Polizei nimmt in Merzig zwei Drogendealer fest – zuvor anonyme Hinweise

Nach anonymen Hinweisen ist es der Polizei Merzig gelungen, zwei Drogen-"Kleinhändler" festzunehmen. Eine der Personen war zuvor per Haftbefehl gesucht worden.
In Merzig sind zwei Dealer festgenommen worden. Symbolfoto: dpa-Bildfunk
In Merzig sind zwei Dealer festgenommen worden. Symbolfoto: dpa-Bildfunk

Merzig: Per Haftbefehl gesuchter Mann festgenommen

Am gestrigen Donnerstag (19. Januar 2023) ist der Merziger Polizei anonym mitgeteilt worden, dass sich ein per Haftbefehl gesuchter Mann im Bereich der Innenstadt aufhalte. Und tatsächlich: Wie die Polizei informierte, konnte der Gesuchte in einer Bank festgenommen werden. Bei der anschließenden Kontrolle fanden die Einsatzkräfte laut Mitteilung eine „nicht geringe Menge Betäubungsmittel“ und 1.850 Euro.

Nach Angaben der Beamt:innen hatte der Mann zwar beteuert, „das Geld geschenkt bekommen zu haben“. Dennoch wurde der Betrag sichergestellt. Anschließend leiteten die Einsatzkräfte ein Verfahren gegen die Person ein – wegen Betäubungsmittelhandel.

Zweiter Fall von Drogenbesitz und -handel

„Nur kurze Zeit später erfolgte von einer anderen Privatperson die Mitteilung, dass aktuell im Bereich Parkdeck Powei von vier Personen Drogen konsumiert würden“, teilte die Merziger Inspektion weiter mit. Auch hier konnten die Einsatzkräfte nach eigenen Angaben „erfolgreich eingreifen und drei der Personen aufgreifen“.

Wie bereits zuvor stellten die Beamt:innen bei der anschließenden Kontrolle „eine nicht geringe Menge Betäubungsmittel“ sicher. Gegen eine Person wurde ebenso ein Ermittlungsverfahren wegen Drogenbesitz und Betäubungsmittelhandel eingeleitet.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion Merzig, 19.01.2023