Rabe steckt fest – Feuerwehr St. Ingbert befreit Tier aus Fallrohr

Am gestrigen Sonntag (17. Mai 2020) rückte die Freiwillige Feuerwehr St. Ingbert zu einer Tierrettung aus.

Spaziergänger meldeten am Nachmittag Kratzgeräusche aus einem Fallrohr der Regenrinne an der Herz Mariae Kirche in St. Ingbert. Gegen 15.00 Uhr rückte die Freiwillige Feuerwehr nach eigenen Angaben zur Einsatzstelle aus.

Vor Ort demontierten die Feuerwehrleute die Halterung des Rohrs im unteren Drittel. Anschließend schoben sie dieses nach oben. In der Folge konnte ein eingeschlossener Rabe das Rohr eigenständig verlassen. Er flog unverletzt davon, heißt es abschließend in der Mitteilung der Feuerwehr. 

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Feuerwehr St. Ingbert, 18.05.2020