Schon zwei Monate vermisst: Wo steckt Rita (16) aus Saarbrücken?

Schon mehr als zwei Monate ist eine 16-Jährige aus Saarbrücken verschwunden. Die Polizei hat die Bevölkerung jetzt erneut dazu aufgerufen, Hinweise zu geben.
Die Jugendliche wird derzeit vermisst. Foto: Polizei
Die Jugendliche wird derzeit vermisst. Foto: Polizei

Die Polizei fahndet weiterhin nach Rita K. aus Saarbrücken. Die 16-Jährige wird noch immer vermisst, teilten die Beamt:innen am heutigen Freitag (15. März 2024) mit.

Jugendliche schon zwei Monate verschwunden

Sie gehen nicht davon aus, dass der Jugendlichen etwas zugestoßen ist. Vielmehr vermuten sie, dass sie sich freiwillig von zu Hause entfernt hat. Rita ist bereits seit dem 13. Januar verschwunden. Die Bevölkerung wurde das erste Mal Ende Februar um Tipps gebeten.

Bislang keine Hinweise auf Aufenthaltsort

Bislang gebe es keine Hinweise darauf, wo Rita sich aufhalten könnte. Beim Verlassen der Wohnung ihrer Eltern trug sie einen blauen Gips am linken Arm und einen weißen Gips am linken Fuß. Bekleidet war sie vermutlich mit einer blauen Jeans, schwarzen Sportschuhen und einem grünen Pullover. Die Beamt:innen beschreiben die Vermisste als 170 Zentimeter groß mit etwas kräftigerer Figur. Sie hat langes, glattes, braunes Haar. Die Polizei schließt nicht aus, dass sie mittlerweile ihre Frisur oder ihre Haarbarbe geändert hat.

Hinweise an die Inspektion Saarbrücken-Stadt, Tel. (0681)9321233, oder jede andere Dienststelle.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt, 15.03.2024
– eigener Bericht