Stromkabel über Waldweg in St. Ingbert gespannt – Radler verletzt sich bei Sturz

Unbekannte haben ein Kabel über einen Waldweg in der Nähe des Glashütter Weihers im St. Ingberter Stadtteil Rohrbach gespannt. Ein Fahrradfahrer fiel darüber und verletzte sich.
Der Fahrradfahrer fiel über das Kabel. Foto: Pixabay
Der Fahrradfahrer fiel über das Kabel. Foto: Pixabay

Ein Fahrradfahrer ist am Sonntag (13. Februar 2022) in St. Ingbert-Rohrbach über ein Stromkabel gefallen, das über einen Waldweg gespannt war. Die Polizei hat nach eigenen Angaben jetzt Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen.

Kabel in Brusthöhe gespannt

Der 52-Jährige sei demnach gegen 16.15 Uhr mit seinem Mountainbike zwischen dem Glashütter Weiher in Rohrbach und Spiesen unterwegs gewesen, als er circa einen Kilometer nach dem Gewässer mit dem kaum sichtbaren Kabel kollidierte. Dieses war quer über den Weg in Brusthöhe gespannt.

Radler fällt über Stromkabel

Der Radfahrer kam zu Fall und verletzte sich leicht. An seinem Bike entstand geringer Sachschaden. Polizeikräfte beseitigten schließlich die Gefahrenstelle.

Hinweise an die Beamt:innen, Tel. (06894)1090.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion St. Ingbert, 13.02.2022