Ungewöhnliche Tat in Sötern: Unbekannte klauen Hunderte Kilo Käse

Am Wochenende ist es in Sötern zu einer eher ungewöhnlichen Tat gekommen. Insgesamt wurden 230 Kilogramm Edamer-Käse aus einem Lkw gestohlen.
Unbekannte haben in Sötern 230 Kilogramm Käse gestohlen. Symbolfotos: picture alliance/dpa | Patrick Seeger; picture alliance / Andreas Arnold/dpa | Andreas Arnold
Unbekannte haben in Sötern 230 Kilogramm Käse gestohlen. Symbolfotos: picture alliance/dpa | Patrick Seeger; picture alliance / Andreas Arnold/dpa | Andreas Arnold

230 Kilogramm Edamer entwendet: Käse-Diebstahl in großem Stil in Sötern

Am Wochenende ist es auf dem Rastplatz in Nohfelden-Sötern an der A62 in Fahrtrichtung Kaiserslautern zu einem Käse-Diebstahl in ganz großem Stil gekommen. So wurde ein dort parkender Lkw im Zeitraum zwischen Samstag (28. Mai 2022, 21.00 Uhr) und dem heutigen Montag, 03.00 Uhr, aufgebrochen. Die unbekannten Täter:innen stahlen laut Angaben der Polizei 15 Großpackungen Edamer-Käse mit einem Gesamtgewicht von 230 Kilogramm. 

„Wie das Diebesgut vom Rastplatz Sötern verbracht wurde, ist bislang nicht bekannt“, erklärte ein Sprecher der Polizei Nordsaarland. Wer Hinweise zur Tat oder dem Verbleib des Diebesgutes geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Nordsaarland unter der Telefonnummer (06871)90010 in Verbindung zu setzen.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizei Nordsaarland vom 30.05.2022