Versuchte Tötung in Völklingen: Mann (55) sticht auf Ehefrau (51) ein

In der Gatterstraße in Völklingen hat sich ein versuchtes Tötungsdelikt ereignet. Das sind die Angaben der Polizei dazu:

Mit einem Messer attackierte der Mann seine Ehefrau. Symbolfoto: Fotolia

Am heutigen Dienstag (26. Oktober 2021), gegen 13.50 Uhr, ist es in der Gatterstraße in Völklingen zu einem versuchten Tötungsdelikt gekommen. Das geht aus einer Mitteilung des Landespolizeipräsidiums Saar vom Abend hervor.

Den Angaben zufolge lauerte ein Mann (55) seiner von ihm getrennt lebenden Ehefrau (51) auf. Dann schlug er dem Opfer „unvermittelt von hinten auf den Kopf“ – und stach „mehrfach mit einem Messer“ auf die Frau ein, so die Polizei. Anschließend begab sich der Täter laut Mitteilung zur Polizeiinspektion nach Völklingen und stellte sich dort.

Die Frau wurde mit mehreren Stichverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Wie die Beamt:innen mitteilten, erlitt sie glücklicherweise keine lebensgefährlichen Verletzungen.

Update: Versuchte Tötung in Völklingen – Polizei sucht dringend Zeug:innen der Tat

Verwendete Quellen:
– Mitteilung des Landespolizeipräsidiums Saarland, 26.10.2021