Zwei Schwerverletzte bei Arbeitsunfall in Wadrill: Männer stürzen 15 Meter in die Tiefe

Bei einem Arbeitsunfall in Wadrill sind zwei Männer schwer verletzt worden. Rettungshubschrauber brachten sie in umliegende Kliniken.
Hier zu sehen: die Unfallstelle in Wadrill. Foto: Rolf Ruppenthal
Hier zu sehen: die Unfallstelle in Wadrill. Foto: Rolf Ruppenthal

Arbeitsunfall in Wadrill

Am Montag (22. August 2022) ist es in Wadrill im Landkreis Merzig-Wadern zu einem Arbeitsunfall gekommen. Dabei wurden zwei Männer (30 sowie 66 Jahre alt) schwer verletzt. Zuvor wollten die Personen Nadelbäume auf einem privaten Grundstück fällen. Hierfür hatten sie sich zunächst einen sogenannten Hubsteiger gemietet.

Im Rahmen der Arbeiten krachte dann eine Baumspitze auf den Personenkorb des Hubsteigers. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Plattform so eingeknickt, dass die beiden Männer aus etwa 15 Metern in die Tiefe stürzten. Beide erlitten durch den Aufprall auf schwere Verletzungen.

Facebook

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Facebook angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Rettungshubschrauber im Einsatz

Einer der Schwerverletzten wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Trier, der andere mit einem zweiten Helikopter nach Saarbrücken geflogen. Die Feuerwehr sicherte den Hubsteiger.

Verwendete Quellen:
– Bilder- und Pressedienst Rolf Ruppenthal