Corona-Ausbruch nach Fastnachtsveranstaltung in Schwalbach-Hülzweiler

Nach einer Fastnachtsveranstaltung in Schwalbach-Hülzweiler ist es zu einem Corona-Ausbruch gekommen. Ungeimpfte Personen, die die Feier besucht haben, müssen sich deshalb umgehend beim Gesundheitsamt des Landkreises Saarlouis melden.

Nach einer Fastnachtsveranstaltung in Schwalbach-Hülzweiler kam es zu einem Corona-Ausbruch. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Andreas Arnold

Corona-Ausbruch nach Fastnacht-Event in Schwalbach-Hülzweiler

Nach einer Fastnachtsveranstaltung am vergangenen Samstag (6. November 2021) im Haus für Kultur und Sport in Schwalbach-Hülzweiler ist es zu einem Corona-Ausbruch gekommen. Darüber informierte der Veranstalter der sogenannten Sessionseröffnung, der Karnevalsverein „Die Bollen“, am Wochenende unter anderem über die sozialen Medien. In einem Facebook-Beitrag des Vereins heißt es dazu:

„Liebe Freunde und Gäste unserer vergangenen Sessionseröffnung, leider blieben auch wir trotz Umsetzung der Anforderungen aus der aktuellen Corona-Verordnung des Saarlandes an unserer Veranstaltung von Corona nicht verschont 😔. Daher weisen wir euch auf das Schreiben des Gesundheitsamtes Saarlouis, mit der Bitte um dringende Beachtung, auf unserer Homepage hin.“

Nähere Details zum Corona-Ausbruch sind uns bislang noch nicht bekannt.

Ungeimpfte Personen müssen sich beim Gesundheitsamt des Landkreises Saarlouis melden

Wie aus einem aktuellen Schreiben des Gesundheitsamtes des Landkreises Saarlouis hervorgeht, müssen sich alle ungeimpften Personen, die die Veranstaltung besucht haben, umgehend beim Gesundheitsamt melden.

Ein Auszug des Informationsschreibens des Gesundheitsamtes.

Geimpfte und Genesene, die Corona-Symptome aufweisen, sollen sich mit ihrem Hausarzt beziehungsweise ihrer Hausärztin telefonisch in Verbindung setzen. Geimpfte und Genesene ohne Symptome müssen keine weiteren Maßnahmen ergreifen. Das gesamte Schreiben des Gesundheitsamtes findet ihr auf der Website des Karnevalvereins „Die Bollen“ unter: „Wichtiger Hinweis zur Sessionseröffnung“.

Verein beteuert, Corona-Regelungen eingehalten zu haben

Nachdem ein anderes saarländisches Medium fernab einer Tatsachengrundlage über verschiedene Szenarien spekuliert hatte, stellte der Karnevalsverein aus Schwalbach-Hülzweiler am heutigen Sonntagmittag klar, dass seine ehrenamtlichen Mitglieder:innen alle geltenden Corona-Regelungen wie vorgeschrieben eingehalten haben. Über Facebook erklärte der Verein unter anderem, die Berichterstattung „hat den Anschein erweckt, als wäre jemandem wissentlich auf der Veranstaltung trotz positivem Test Einlass gewährt worden. Nach Rücksprache mit der Redaktion wurde nun klargestellt, dass es sich bei der Formulierung um eine mögliche Option gehandelt habe und nicht um eine erwiesene Tatsache“.

Verwendete Quellen:
– Informationen des Gesundheitsamtes des Landkreises Saarlouis
– Informationen des Karnevalsvereins „Die Bollen“ in Schwalbach-Hülzweiler