Gemeinde Tholey: 13 weitere Corona-Fälle in Pflegeheim

In einem Pflegeheim in der Gemeinde Tholey gibt es nach Angaben des Gesundheitsamts 13 weitere Corona-Fälle unter den Beschäftigten. Noch in dieser Woche soll eine erste PCR-Testung in der Einrichtung stattfinden.

Corona-Fälle in Pflegeheim

Mit Stand vom gestrigen Mittwochnachmittag (27. Januar 2021) hat das Gesundheitsamt des Landkreises St. Wendel über mehrere Corona-Fälle in einer Einrichtung informiert. Demnach seien 13 weitere Beschäftigte eines Pflegeheims in der Gemeinde Tholey positiv auf das Coronavirus getestet worden. Nach Angaben des Gesundheitsamts sind die betroffenen Personen nicht im Pflegebereich tätig. „Ihnen wurde Quarantäne angeordnet“, teilte der Kreis mit. 

PCR-Testungen angekündigt

Am Freitag soll in der Einrichtung eine erste PCR-Testung durch das Gesundheitsamt stattfinden. Auch ein zweiter Termin sei bereits angekündigt worden – nämlich für kommenden Montag. Laut Gesundheitsamt sind in der Einrichtung aktuell neun Bewohner:innen und 19 Beschäftigte mit dem Coronavirus infiziert (28 Fälle insgesamt).

Corona im Kreis St. Wendel

Im Landkreis St. Wendel hat es bislang 2.050 Corona-Fälle gegeben, die meisten in der Stadt St. Wendel (625) sowie in Tholey (374) und Marpingen (269). Bislang sind 80 Menschen an oder mit dem Virus gestorben. In den vergangenen sieben Tagen haben sich auf 100.000 Einwohner:innen gerechnet (7-Tages-Inzidenz) rund 155 Menschen infiziert. Als genesen gelten 1.761 Personen.

Verwendete Quellen:
– landkreis-st-wendel.de