Viele neue Corona-Fälle an Schulen und Kitas im Kreis Saarlouis

An 27 Bildungseinrichtungen im Kreis Saarlouis gibt es neue Corona-Fälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in dem Kommunalverband saarlandweit am höchsten.
Nur noch infizierte Kinder müssen im Saarland in Quarantäne. Foto: Julian Stratenschulte/dpa-Bildfunk
Nur noch infizierte Kinder müssen im Saarland in Quarantäne. Foto: Julian Stratenschulte/dpa-Bildfunk

Im Landkreis Saarlouis sind weitere Corona-Fälle an Bildungseinrichtungen registriert worden. Das Gesundheitsamt zählte an insgesamt 27 Schulen und Kitas neue Infektionen, so die Angaben vom heutigen Donnerstag (27. Januar 2022).

Diese Einrichtungen sind betroffen

Betroffen sind demnach diese Einrichtungen:

  • Dillingen: Albert-Schweitzer-Gymnasium: zwei positiv getestete Personen
  • Dillingen: Odilienschule (1)
  • Dillingen: Schule am Römerkastell (1)
  • Dillingen: TWG (3)
  • Dillingen-Diefflen: Kinderhaus (2)
  • Dillingen-Diefflen: Kita St. Josef(2)
  • Ensdorf: Grundschule (2)
  • Lebach: BBZ (3)
  • Lebach: Johannes-Keppler-Gymnasium (2)
  • Lebach: Kita St. Nikolaus (1)
  • Lebach-Landsweiler: Grundschule (1)
  • Rehlingen-Siersburg: Kinderhaus Gerlfangen (4)
  • Saarlouis: Anne-Frank-Schule (1)
  • Saarlouis: Evangelische Kita (3)
  • Saarlouis: KBBZ (2)
  • Saarlouis: Kita St. Ludwig (1)
  • Saarlouis: Robert-Schuman-Gymnasium (3)
  • Saarlouis: TGSBBZ (1)
  • Saarlouis-Fraulautern: Kita Heilige Dreifaltigkeit (2)
  • Saarlouis-Neuforweiler: Kita (1)
  • Saarlouis-Roden: Kita (3)
  • Saarlouis-Roden: Kita Christkönig (1)
  • Saarlouis-Steinrausch: Kita (1)
  • Saarwellingen: Kita Kinderland 2 (2)
  • Saarwellingen: Waldschule (3)
  • Schmelz: Kita Tabaluga (1)
  • Schmelz: Stefanschule (1)

Quarantäne nur noch für infizierte Kinder

Im Saarland müssen ab sofort nur noch positiv getestete Schüler:innen und Kita-Kinder in Quarantäne. Tritt eine Infektion auf, muss der Rest der Klasse oder der Gruppe eine Maske auf dem gesamten Schulgelände tragen und sich an acht aufeinanderfolgenden Tagen auf das Virus testen lassen. Von dieser täglichen Testpflicht sind frisch Geimpfte, Genesene und Geboosterte ausgenommen.

 

Kreis Saarlouis hat höchste Inzidenz im Saarland jemals

Im Kreis Saarlouis liegt die Sieben-Tage-Inzidenz im Vergleich zu den anderen Saar-Kommunalverbänden auf dem höchsten Wert: 1.222,8 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner:innen registrierte das Robert-Koch-Institut hier in der vergangenen Woche. Seit Beginn der Pandemie gab es 20.347 Fälle. 204 Menschen aus Saarlouis und Umgebung starben bislang im Zusammenhang mit Sars-CoV-2. Zu den Daten aus dem gesamten Bundesland geht es hier.


Verwendete Quellen:
– Landkreis Saarlouis: Corona-Ticker Januar 2022
– Robert-Koch-Institut
– eigener Bericht