Tödlicher Unfall auf der L1 bei Bauler: 34-jähriger Mann kracht mit Fahrzeug in Baum

Am Mittwoch (17. Januar 2024) kam es auf der L1 bei Bauler zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Laut Angaben der Polizei kam ein 34-jähriger Mann aufgrund von Glätte mit seinem Transporter von der Straße ab und krachte in einen Baum. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle.
Am Mittwoch (17.01.2024) ist ein 34-jähriger Mann bei einem Unfall auf der L1 bei Bauler ums Leben gekommen. Foto: Florian Blaes
Am Mittwoch (17.01.2024) ist ein 34-jähriger Mann bei einem Unfall auf der L1 bei Bauler ums Leben gekommen. Foto: Florian Blaes

Tödlicher Verkehrsunfall auf L1 bei Bauler: 34-jähriger Mann kommt ums Leben

Am heutigen Mittwochnachmittag (17. Januar 2024) kam es auf der Landstraße L1 bei Bauler (Eifelkreis Bitburg-Prüm) zu einem tödlichen Verkehrsunfall, bei dem ein 34-jähriger Mann ums Leben gekommen ist. Das teilte die Polizeiinspektion Bitburg am Nachmittag mit. Demnach soll der 34-Jährige gegen etwa 13.30 Uhr in einem Transporter auf der L1 unterwegs gewesen sein und aufgrund der winterlichen Straßenglätte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben.

Mann kommt mit Transporter von glatter Straße ab und kracht gegen einen Baum

Laut Angaben der Polizei Bitburg waren keine anderen Fahrzeuge beziehungsweise Verkehrsteilnehmer:innen in den Unfall verwickelt. „Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam der 34 Jahre alte Fahrzeugführer alleinbeteiligt in einer Kurve mit seinem Fahrzeug bei winterlichen Straßenverhältnissen von der Fahrbahn ab“, so ein Polizeisprecher. In der Folge krachte der Transporter mit voller Geschwindigkeit frontal gegen einen Baum.

34-jähriger Fahrer stirbt noch an Unfallort an schweren Verletzungen

Durch den wuchtigen Zusammenprall wurde der Fahrer des Transporters derart schwer verletzt, dass die alarmierten Rettungskräfte nichts mehr für ihn tun konnten. Der 34-jährige Fahrzeugführer verstarb noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen.

L1 bei Bauler voll gesperrt: Unfallermittlungen laufen

Wie die Polizeiinspektion Bitburg am Mittwochnachmittag mitteilte, dauern die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang noch an. Aufgrund der polizeilichen Unfallaufnahme sowie anschließender Bergungsarbeiten musste die L1 im Bereich zwischen Körperich und Bauler für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Erst am frühen Abend konnte die Strecke wieder freigegeben werden.

Verwendete Quellen:
– Informationen der Polizeiinspektion Bitburg vom 17. Januar 2024