Kaiserslautern: Mann lädt Auto in Oldtimer-Reisebus

Ein Mann, der in Kaiserslautern sein Auto in einem Bus transportieren wollte, ist am Dienstagabend (24.09.2019) der Polizei aufgefallen....

Ganzes Auto  in Bus geladen
Nicht nur Lkw-Reifen und Fässer, sondern gleich ein ganzes Auto hat ein 40 Jahre alter Mann in einem alten Reisebus transportiert. Der Polizei fiel der Bus am Dienstagabend (24.09.2019) auf einem Autobahnparkplatz bei Kaiserslautern auf, wie die Beamten am Mittwoch mitteilten.

Wie Koffer in Rückraum geschoben
Offenbar seien die Heckflügeltüren des Busses so umgebaut worden, dass der Kleinwagen wie ein Koffer in den Rückraum des Oldtimers geschoben werden konnte. Die Polizei schritt ein. Der 40-Jährige musste seine Ladung sichern und das Auto aus dem Oldtimerbus, der erstmals 1976 zugelassen war, auf einen geeigneten Anhänger umladen.