Mann geht auf nächtliche Diebestour im Krankenhaus Zweibrücken

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (15. Dezember 2019) beging ein Mann mehrere Diebstähle im Krankenhaus in Zweibrücken. Bei der Polizei ging folgende Täterbeschreibung ein:

Diebstähle im Krankenhaus Zweibrücken

Am frühen Sonntagmorgen kam es gegen etwa 03:00 Uhr zu vermutlich mehreren Diebstählen im Krankenhaus in Zweibrücken. Der unbekannte Täter entwendete eine Geldbörse auf einer Station und ging im Keller mehrere Spinde an. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

Beschreibung des Täters:

Der Täter wird wie folgt beschrieben:
– männliche Person
– circa 30 Jahre alt
– ungepflegtes Äußeres
– etwa 1,70 Meter groß
– schlanke Statur
– braune Steppjacke, Jeans, grüne Einweghandschuhe, tarnfarbene Baskenmütze.

Polizei sucht Zeugen

Wer Angaben zu dem gesuchten Mann machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Zweibrücken unter der Telefonnummer (06332)9760 bzw. per E-Mail unter [email protected] in Verbindung zu setzen.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizei Zweibrücken vom 15.11.2019