Öffentlichkeitsfahndung: 15-Jährige aus Trier vermisst

Am Donnerstag (27. Dezember 2018) meldeten die Eltern der 15-jährigen Annalena B. aus Trier das Mädchen vermisst. Sie hatten ihre Tochter zuletzt am Abend zuvor gesehen. Erste Ermittlungen legen nahe, dass sie sich in Süddeutschland aufhalten könnte.

In Zweibrücken verlor ein LKW am vergangenen Samstag (19. Januar 2019) seine Ladung aufgrund einer unzureichenden Ladungssicherung. Foto: Jens Wolf/Archiv
In Zweibrücken verlor ein LKW am vergangenen Samstag (19. Januar 2019) seine Ladung aufgrund einer unzureichenden Ladungssicherung. Foto: Jens Wolf/Archiv

Eine 15-Jährige aus Trier gilt seit Donnerstagnachmittag als vermisst. Die Eltern von Annalena B. hatten das Mädchen am Mittwochabend gegen 23:30 zuletzt in ihrer gemeinsamen Wohnung „Am Weidengraben“ gesehen. 

Als die Mutter sie gegen 9:00 Uhr wecken wollte, war die 15-Jährige verschwunden. Es ist unklar, wann die Vermisste die Wohnung verließ. Da sie eine mit Kleidung gepackte Tasche mitnahm, ist jedoch von einem geplanten Verlassen auszugehen.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei, gebe es Hinweise, dass sie Trier in Richtung Süddeutschland verlassen hat.

Update 29. Dezember 2018, 20.39 Uhr:
Die Vermisste konnte wohlbehalten von der Polizei in Treuchtlingen (Bayern) aufgefunden werden. Demnach bestätigten sich die ersten polizeilichen Ermittlungen, dass sie beabsichtigte, in Süddeutschland einen Bekannten zu besuchen.