Dreistes Date in Trier: Frau stiehlt Schmuck im Wert von 40.000 Euro

Über Social Media hatte die Frau Kontakt zu ihm aufgenommen und sich verabredet - leider nicht ohne Hintergedanken. In der Ehranger Wohnung stahl sie, ergriff die Flucht und schrie dann selbst um Hilfe.
Symbolfoto: picture alliance/dpa
Symbolfoto: picture alliance/dpa

Dreistes Date?

Wie die Polizei am heutigen Montag, kam es bereits in der Nacht vom 28. April auf den 29. April zu dem Treffen der beiden Personen. Über Social Media hatte die noch unbekannte Frau Kontakt aufgenommen. Bei einem abendlichen Treffen in der Wohnung des Opfers in Trier-Ehrang schlich sie sich in dessen Schlafzimmer. Dort entwendete sie Schmuck im Wert von insgesamt etwa 40.000 Euro. Dabei handelte es sich um mehrere goldene Ringe und Uhren.

Mann verfolgt die Diebin – beinahe mit Erfolg

Die flüchtende Täterin wurde gegen 01:30 Uhr von dem Opfer im Bereich der Merowingerstraße, Laufrichtung Allemannenstraße, verfolgt. Um ihre Beute zu sichern, schrie die Täterin laut um Hilfe und gab vor, angegriffen zu werden. Schließlich schlug sie das Opfer mit einem harten Gegenstand zu Boden und konnte ihre Flucht fortsetzen. Der Geschädigte schaffte es, sich aufzuraffen und die Frau ein weites Mal einzuholen und festzuhalten. Sie händigte ihm daraufhin eine der Uhren aus, riss sich wieder los und flüchtete endgültig mit dem übrigen Diebesgut.

Wer hat die Frau gesehen?

Die Polizei sucht nach Personen, die Angaben zu dem Fluchtweg der Täterin machen können. Diese wird wie folgt beschrieben:

  • circa 1,65 Meter groß
  • etwa 40 Jahre alt
  • Statur: kräftig
  • Sie hat schwarzes, schulterlanges Haar mit Pony
  • Die Frau trug eine schwarze Hose, schwarzen Pullover
  • Sie sprach deutsch und auch polnisch

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Täterin im Bereich Merowingerstraße von weiteren Mittätern mit einem Pkw abgeholt wurde oder sie sich ein Taxi bestellte. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schweich in Verbindung zu setzen 06502/91570.

Mitteilung Polizeiinspektion Schweich (08.05.2023)