Flughafen Hahn steuert ab Juni neues Flugziel an

Der Sommerflugplan am Airport Hahn im Hunsrück wurde um ein weiteres Ziel ergänzt. Ryanair fliegt dieses ab Juni 2024 an.
Ryanair steuert ab Juni 2024 ein neues Reiseziel an. Symbolfoto: Thomas Banneyer/dpa
Ryanair steuert ab Juni 2024 ein neues Reiseziel an. Symbolfoto: Thomas Banneyer/dpa

Neues Flugziel von Ryanair ab Flughafen Hahn

Die irische Fluggesellschaft Ryanair fliegt ab dem 2. Juni 2024 ein neues Ziel an. Wöchentlich reisen dann zwei Maschinen in die ungarische Hauptstadt Budapest.

Die Flüge sind jeweils für Sonntage und Montage geplant. Sonntags starten die Flugzeuge um 16.10 Uhr Richtung Ungarn, mittwochs um 13.10 Uhr. Die Flugdauer beträgt etwa zwei Stunden.

Andere neue Reiseziele von Ryanair im Sommerflugplan

Die irische Fluggesellschaft Ryanair stationiert zum Sommerflugplan 2024 ein drittes Flugzeug am Flughafen Hahn im Hunsrück. Ab April werden vier neue Sommerziele angeflogen, darunter Agadir (Marokko) und die italienischen Städte LameziaPescara und Rom. 

Übrigens: Hahn schneidet im Flughafencheck „ziemlich gut“ ab

Mit verschiedenen Kategorien wurden deutschlandweit Flughäfen verglichen. Neben den anderen Flughäfen schneidet der Hunsrück Flughafen Hahn „ziemlich gut“ ab:

Im Flughafencheck der Vereinigung Cockpit (VC) wurde der Hahn-Airport genau unter die Lupe genommen und bekam in der Gesamtwertung die „Note Gut“. Die Piloten-Gewerkschaft hat die deutschen Airports auf freiwillige Sicherheitsmaßnahmen wie eine spezielle Landebahnbeleuchtung oder Abstandsmesser auf der Landebahn untersucht. Bewertet wurden verschiedene Merkmale, die laut erfahrenen Piloten wichtig auf modernen Flughäfen sind, so der Verein in seinem Beitrag.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung über die Website des Airport Hahn
– eigener Bericht