Nach Autobrand auf Parkdeck in Saarburg: Polizei nimmt Tatverdächtigen (20) fest

Am frühen Morgen musste die Feuerwehr ein Autobrand in Saarburg löschen.
(c) Robin Hoffmann
(c) Robin Hoffmann

Festnahme nach Brandstiftung 

Die Polizei in Saarburg konnte den PKW-Brand in Saarburg, Parkdeck Heckingstraße, vom Freitag, 21. Oktober 2022, aufklären. Ein 20-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Saarburg- Kell ist dringend tatverdächtig das Fahrzeug absichtlich in Brand gesetzt zu haben. Der Tatverdächtige befindet sich in Untersuchungshaft.

Feuer im Motorbereich 

Am Freitagmorgen, 21.10.2022 kam es gegen 6.30 Uhr zu einem Fahrzeugbrand auf einem Parkdeck in der Saarburger Heckingstraße. Aus noch ungeklärter Ursache geriet ein BMW im Motorbereich in Brand.

(c) Robin Hoffmann

Übergreifen verhindert

Erste Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten ein Übergreifen der Flammen auf ein daneben parkendes Auto mit einem Feuerlöscher verhindern, das erst eintreffende Löschfahrzeug konnte den Brand daraufhin schnell löschen.

(c) Robin Hoffmann

Kräfte im Einsatz 

Am betroffenen Fahrzeug entstand ein Totalschaden, weitere Personen wurden nicht verletzt.
Im Einsatz waren rund 15 Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Saarburg und Beurig, die Wehrleitung der VG Saarburg-Kell, die Polizei Saarburg und der Rettungsdienst aus Saarburg.

Polizei Saarburg