Zwei Wasserfälle in der Region sind „atemberaubend“

Dieses Mal wird unsere Region für Wasserfälle ausgezeichnet: Nur knapp 20 Kilometer und 90 Kilometer entfernt liegen die beiden Wasserfälle, die zu einer Liste der "atemberaubenden Wasserfälle in Deutschland" gehören:
Unserer Region überzeugt auch mit zwei Wasserfällen bei den Beuscher:innen. Symbolfoto: Pexels/ Manuela Adler
Unserer Region überzeugt auch mit zwei Wasserfällen bei den Beuscher:innen. Symbolfoto: Pexels/ Manuela Adler

Das besondere Naturerlebnis: der Wasserfall

Wasserfälle sind ein besonderes Naturschauspiel. Nicht nur, dass sie meist von malerischen Landschaften umgeben sind, sondern auch ihre oft als entspannend geltenden Geräusche und das erfrischende Gefühl des Wassers in der Luft sowie auf der Haut machen ihre Besonderheit aus.

In Deutschland gibt rund 500 Wasserfälle, die oftmals mit Wanderroute zusammen einen perfekten Ausflug ergeben. Nicht immer sind dafür weite Wege notwendig. Die meisten der schönen Wasserfälle finden sich laut dem Portal „reisereporter“ zwar in Bayern, aber auch unsere Region kann mit zwei Schönheiten mithalten.

Wo gibt es die schönsten Wasserfälle?

Das Reise-Portal hat eine Liste mit den 17 schönsten Wasserfällen in Deutschland veröffentlicht. In der Liste ist Rheinland-Pfalz mit zwei Orten vertreten, die beide nicht weit von Trier entfernt sind.

Wasserfall in der Eifel gehört zu den schönsten

Ganz vorne mit dabei spielt der kleine, aber feine Wasserfall Dreimühlen südlich von Ahütte im Landkreis Vulkaneifel. Laut dem Portal ist er mit sechs Metern Fallhöhe zwar nicht besonders groß, aber er wächst noch – und zwar ganze acht bis zehn Zentimeter pro Jahr. Dafür verantwortlich seien sogenannte Kalksinter, die sich in Ablagerungen der Moospolster des Wasserfalls bilden.

Der Wasserfall Dreimühlen gehört zu den schönsten des Landes. Foto: Superbass, 2022-05-29-Wasserfall Dreimühlen-9383, CC BY-SA 4.0

Um das Naturwunder zu sehen, eignet sich besonders gut der Eifelkrimiweg, der Kalkeifel-Radweg oder die Mineralquellen-Route. Der Eifelkrimi-Wanderweg verbindet übrigens elf spannende Krimi-Schauplätze miteinander.

Es gibt aber auch Parkplätze in der Nähe des Wasserfalls, darunter der Parkplatz Üxheim-Ahütte und der Parkplatz am Kalkofen.

Besonderheit unter den Wasserfällen: Saarburg-Wasserfall

Auch in der Liste vertreten ist eine wahre Besonderheit: Der Saarburg-Wasserfall fließt nicht wie die anderen durch wilde Naturlandschaften, sondern direkt in der Altstadt der Kleinstadt. Verantwortlich für den 17 Meter hohen Wasserfall ist der Fluss Leuk.

Der Wasserfall in Saarburg ist etwas Besonderes. Foto: Facebook/ Urlaubsregion Saar-Obermosel/ Foto: Hans-Peter Merten

Vor vielen Jahren, bereits im 13. Jahrhundert, wurde der ursprüngliche Verlauf des Flusses verändert, damit im Notfall immer ausreichend Löschwasser zur Verfügung stand. Auch die Mühlen wurden von seinem Wasser angetrieben. Bis heute zaubert der kleine Wasserfall eine ganz besondere Atmosphäre in der charmanten Stadt.

Welche Wasserfälle noch in der Liste des Portals auftauchen, könnt ihr hier sehen: 17 atemberaubende Wasserfälle in Deutschland.

Verwendete Quellen:
– Webseite reisereporter