15-jähriger Saarländer gewinnt 170.000 Euro bei Fortnite-WM

Ein Saarländer hat es von 40 Millionen Spielern weltweit in die Top Ten im Doppel der Fortnite-WM geschafft. Fabian Real ist gerade einmal 15 Jahre alt und jetzt 170.000 Euro reicher.
Fabian "Derox" Real aus dem Saarland gewann 170.000 Euro bei der Fortnite-WM in New York. Foto: Benedikt Wenck/dpa-Bildfunk
Fabian "Derox" Real aus dem Saarland gewann 170.000 Euro bei der Fortnite-WM in New York. Foto: Benedikt Wenck/dpa-Bildfunk
Fabian "Derox" Real aus dem Saarland gewann 170.000 Euro bei der Fortnite-WM in New York. Foto: Benedikt Wenck/dpa-Bildfunk
Fabian "Derox" Real aus dem Saarland gewann 170.000 Euro bei der Fortnite-WM in New York. Foto: Benedikt Wenck/dpa-Bildfunk

Im Doppel-Finale schaffte er es als einziger Deutscher unter die besten Zehn von 50 Teams. Mit seinem Teamkollegen Calum „itemm“ MacGillivray belegte Fabian unter dem Spielernamen „Derox“ Platz 8. In der Qualifikationsrunde im Juni schafften die beiden es in Woche acht bereits auf Platz vier. 

Es sei mehr drin gewesen, aber „was solls“, erklärte Fabian frei übersetzt nach dem Wettbewerb auf Twitter. Die WM sei im Übrigen seine erste LAN gewesen, also sein erstes Offline-Turnier. 

Gegenüber Bild äußerte der 15-Jährige, dass er trotz einer Stadionkapazität von 22.547 Zuschauern und etwa 500.000 Live-Zuschauern nicht nervös gewesen sei. „Das hat man eigentlich gar nicht gemerkt, wenn man gespielt hat.“ Er sei durch die Headsets wie in einem Tunnel gewesen. 

So erspielte sich das Team 375.000 Dollar, Fabians Anteil beläuft sich so auf etwa 170.000 Euro. Das meiste wolle er zum Beispiel für ein Auto sparen, wie er in einem Interview auf Youtube verrät. Obwohl der junge Saarländer bereits bei anderen Turnieren größere Geldsummen gewonnen hat, hat er vor erstmal die Schule zu beenden. Sollten seine Leistungen sich verschlechtern, müsste er das Spielen aber sein lassen, verriet sein Vater der Bild. 

Verwendete Quellen:
• 
Bild-Zeitung
• Twitter
• Youtube: Interview mit rewinside