Beliebter Saarbrücker Flohmarkt findet wieder statt – zum ersten Mal am neuen Standort

Mitte August findet der Saarbrücker Flohmarkt zum ersten Mal an seinem neuen Standort statt. Das gilt es dann zu beachten:

Der Flohmarkt findet jetzt im Bürgerpark statt. Foto: Pixabay

Der Saarbrücker Floh- und Trödelmarkt findet am Samstag (14. August 2021) erstmals nach der coronabedingten Pause am neuen Standort im Bürgerpark statt. Das hat die Stadt mitgeteilt.

Menschen müssen geimpft, getestet oder genesen sein

Auf das Gelände werden nur Menschen gelassen, die entweder vollständig gegen das Virus geimpft oder frisch getestet sind oder die als genesen gelten. Zur Kontaktnachverfolgung werden entsprechende Daten erhoben. Um Wartezeit zu sparen, können Besucher:innen vorab 0nline ein Formular ausfüllen.

Umzug nach Malstatt

Der Stadtrat hatte Anfang März entschieden, den Flohmarkt von der Franz-Josef-Röder-Straße in den Park im Stadtteil Malstatt zu verlegen. Der bisherige Standort hatte sich laut Beschlussvorlage als „eher ungeeignet“ erwiesen. Unter anderem sei der Schutz vor möglichen Terror-Attacken sehr teuer gewesen, es habe Parkprobleme gegeben und bei Hochwasser fungiert die Franz-Josef-Röder-Straße als Umfahrung.

Hygiene-Regeln bei Flohmarkt im Bürgerpark

Beim Flohmarkt im Bürgerpark sind Abstandsregeln und vorgegeben Laufwege zu bachten. Auf dem Gelände gilt eine Maskenpflicht für alle Menschen ab sechs Jahren, sofern gesundheitliche Gründe nicht entgegenstehen. Händler:innen und Besucher:innen empfiehlt die Stadt, im Parkhaus „Westspange P12“ zu parken. Dort liegen die Kosten bei 4 Euro für den Samstag.

Das müssen Händler:innen wissen

Wer seine Waren ausstellen möchte, muss sich vorab elektronisch registrieren und vor Ort eine entsprechende Bestätigungs-E-Mail vorweisen (ausgedruckt oder elektronisch). Die Anmeldung für den Flohmarkt ist online unter dem Link www.saarbruecken.de/flohmarkt möglich. Das Ordnungsamt teilt den Händler:innen feste Stände zu.

Der Aufbau der Stände ist am Veranstaltungstag in der Zeit von 06.00 bis 08.00 Uhr möglich, der Abbau von 16.00 bis 17.30 Uhr. Der kontrollierte Einlass für Händleri:innen auf das Marktgelände beginnt frühestens ab 06.00 Uhr und erfolgt über den Weg neben dem Gebäude der Bundesbank (Hafenstraße 20-22). Die Standgebühr beträgt 7 Euro pro laufenden Meter und wird vor Ort vom Ordnungsamt kassiert. Neuwaren dürfen nicht verkauft werden, gewerbliche Händler:innen sind nicht zugelassen.

Weitere Flohmarkttermine findet ihr hier:
Flohmärkte im Saarland: Die aktuellen Termine und Adressen

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Stadt Saarbrücken, 30.07.2021
– eigener Bericht