Brandstiftung in Gärtnerei in Nalbach: Schaden im fünfstelligen Bereich

In der vergangenen Nacht von Samstag auf Sonntag (22. November 2020) stand das Gebäude einer Gärtnerei in Nalbach in Brand. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge handelt es sich um Brandstiftung.

In der vergangenen Nacht (22.11.2020) kam es in einer Gärtnerei in Nalbach zu einem Brand. Symbolfoto: Daniel Bockwoldt/dpa
In der vergangenen Nacht (22.11.2020) kam es in einer Gärtnerei in Nalbach zu einem Brand. Symbolfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

Brand in einer Gärtnerei in Nalbach

Gegen etwa 2.15 Uhr wurde der Polizei Saarlouis ein brennendes Gärtnereigebäude in Nalbach gemeldet. Nach Beendigung der Löscharbeiten ergaben erste Ermittlungen, dass zuvor in die Werkstatträume der Gärtnerei eingebrochen wurde.

Polizei geht von Brandstiftung aus

Der Einbrecher soll die Räumlichkeiten anschließend in Brand gesetzt haben. Laut Angaben der Polizei entstand am Gebäude und den darin befindlichen Werkzeugen durch die Brandstiftung ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Entwendet wurde nach derzeitigen Erkenntnissen nichts. Die Ermittlungen am Tatort dauern aktuell noch an.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizei Saarlouis vom 22.11.2020

Meistgelesen