Das Saarland hat nun einen Boulder-Olymp

Am vergangenen Samstag (29. Dezember 2018) hat in Bexbach die erste Boulderhalle im Saarpfalz-Kreis eröffnet. Der Boulder-Olymp bietet neben rund 800 Quadratmetern Boulderfläche auch einen großzügigen Trainingsbereich sowie ein gemütliches Bistro und einen Shop.
In Bexbach hat mit dem Boulder Olymp die erste Boulderhalle im Saarpfalz-Kreis eröfnet. Foto: Boulder Olymp
In Bexbach hat mit dem Boulder Olymp die erste Boulderhalle im Saarpfalz-Kreis eröfnet. Foto: Boulder Olymp
In Bexbach hat mit dem Boulder Olymp die erste Boulderhalle im Saarpfalz-Kreis eröfnet. Foto: Boulder Olymp
In Bexbach hat mit dem Boulder Olymp die erste Boulderhalle im Saarpfalz-Kreis eröfnet. Foto: Boulder Olymp

Das Saarland ist am vergangenen Samstag um eine Boulderhalle reicher geworden. In Bexbach hat mit dem „Boulder Olymp“ ein neuer Ort für alle Kletterbegeisterten eröffnet. Neben etwa 800 Quadratmetern Boulderfläche bietet der Boulder Olymp einen einladenden Bistrobereich, einen Shop und einen Bereich für Kinder.

Darüber hinaus verfügt der Boulder Olymp über einen großzügigen Trainingsbereich, der mit diversen Griffbrettern, Campus Boards, Klimmzugstangen und überhängenden Trainingswänden ausgestattet ist.

Der Betreiber der neuen Bexbacher Halle ist im Kletter- und Bouldersport übrigens kein Unbekannter. Mathias Conrad ist professioneller Kletterer und Boulderer, der auf nationalen und internationalen Wettkämpfen schon mehrfach sein Können unter Beweis gestellt hat.

Nachdem Conrad jahrelang in der Zweibrücker Boulderhalle „Camp 4“ trainierte und dort als Teil des Schrauberteams jede Menge kreative Boulder an die Wand zauberte, hat der 29-Jährige nun den mutigen Schritt gewagt und seine eigene Halle eröffnet.

Dass Mathias Conrad den Klettersport selbst mit Leib und Selle ausübt, merkt man dem kompletten Spot auch an. Vor allem die Boulderwände und Trainingsmöglichkeiten lassen erkennen, dass hinter dem Boulder Olymp ein Konzept steht, dass den Bouldersport in den Vordergund rückt und auf Kletterbegeisterte zugeschnitten ist.

 

Lange Planung führt zum ersten positiven Fazit

Die Planung des  „Projekts eigene Boulderhalle“ lief laut Conrad bereits seit zwei Jahren. Die Umsetzung in der Bauphase dauerte nun insgesamt fünf Monate. Komplett abgeschlossen ist die Boulderhalle damit aber noch nicht. Geplant ist unter anderem noch ein weiterer Ausbau des Trainingsbereichs.

Auch weitere Pläne sollen nach und nach verwirklicht werden. Der Boulder Olymp in Bexbach will beispielsweise neben dem laufenden Betrieb in Zukunft auch verschiedene Cups austragen und Anlaufstelle für Kinderklettertrainings sowie Kindergeburtstage werden.

Doch im Moment überwiegt zunächst einmal die Freude über die ersten Tage nach der Eröffnung der Halle. So freute sich Mathias Conrad über die tolle Unterstützung seines Teams und der Hallenbesucher: „Die ersten Tage waren unglaublich für mich. Ich bin gerade am Verarbeiten, wie toll alles angenommen wird und wie toll alle Leute sind.“

Öffnungszeiten des Boulder Olymp Bexbach

Die neue Bexbacher Boulderhalle Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 23:00 Uhr und an jedem Samstag und Sonntag von 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr geöffnet.

Weitere Boulder- und Kletterhallen im Saarland

Weitere Kletter- und Boulderhallen im Saarland und Umgebung findet ihr in unserer Übersicht „Klettern und Bouldern im Saarland“.