Das sind die beliebtesten Vornamen 2017

Die Top 10 der beliebtesten Jungs- und Mädchen-Namen 2017.

Ein Namensforscher wertete 27 Prozent der Geburtsmeldungen im Jahr 2017 aus. Symbolfoto: Waltraud Grubitzsch/dpa-Bildfunk.
Ein Namensforscher wertete 27 Prozent der Geburtsmeldungen im Jahr 2017 aus. Symbolfoto: Waltraud Grubitzsch/dpa-Bildfunk.

Ben und Emma sind die beliebtesten Vornamen in Deutschland. Das ergab eine Auswertung von rund 27 Prozent der Geburtsmeldungen im Jahr 2017. Ben ist schon das siebte Jahr in Folge Spitzenreiter bei den Jungen, bei den Mädchen sei Emma die neue Nummer eins, sagt Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld. Emma hatte die Liste schon 2014 angeführt.

Die Gruppe der Top 10 sei gleich geblieben, nur die Rangfolge habe sich verändert. Bei den Jungen folgen auf Ben die Namen Jonas, Leon, Paul, Finn/Fynn, Noah, Elias, Luis/Louis, Felix und Lucas/Lukas. Bei den Mädchen belegen die auf Emma folgenden Plätze Hannah/Hanna, Mia, Sophia/Sofia, Emilia, Lina, Anna, Marie, Mila und Lea/Leah.