DFB-Pokal-Viertelfinale: 1. FC Saarbrücken will Geschichte schreiben

Der 1. FC Saarbrücken trifft am heutigen Dienstag (3. März 2020) im DFB-Pokal-Viertelfinale auf Fortuna Düsseldorf. Mit einem Sieg könnte der FCS Geschichte schreiben. Denn nie zuvor hat es ein Viertligist in das Halbfinale des DFB-Pokals geschafft.
Der 1. FC Saarbrücken könnte heute Abend Geschichte schreiben und als erster Viertligist in das Halbfinale des DFB-Pokals einziehen. Symbolfoto: Oliver Dietze/dpa
Der 1. FC Saarbrücken könnte heute Abend Geschichte schreiben und als erster Viertligist in das Halbfinale des DFB-Pokals einziehen. Symbolfoto: Oliver Dietze/dpa
Der 1. FC Saarbrücken könnte heute Abend Geschichte schreiben und als erster Viertligist in das Halbfinale des DFB-Pokals einziehen. Symbolfoto: Oliver Dietze/dpa
Der 1. FC Saarbrücken könnte heute Abend Geschichte schreiben und als erster Viertligist in das Halbfinale des DFB-Pokals einziehen. Symbolfoto: Oliver Dietze/dpa

Erstmals seit 35 Jahren steht der 1. FC Saarbrücken wieder im Viertelfinale des DFB-Pokals. Am heutigen Dienstag trifft der FCS in der Runde der letzten acht Teams auf den Bundesligisten Fortuna Düsseldorf. Anstoß ist um 18.30 Uhr im Hermann-Neuberger-Stadion in Völklingen.

FCS will weiteren Favoriten ärgern

Der 1. FC Saarbrücken will nach den Pokal-Sensationen gegen den SSV Jahn Regensburg, den 1. FC Köln sowie gegen den Karlsruher SC den nächsten Favoriten ärgern. FCS-Trainer Lukas Kwasniok erwartet heute Abend eine richtig schwere Aufgabe. „Es steht außer Frage, dass wir eine absolute Topleistung benötigen, defensiv kompakt stehen und alles raushauen müssen, um eine Chance zu haben“, so Kwasniok.

Heute nächste Pokal-Sensation? Alles Wichtige zu Saarbrücken gegen Düsseldorf

 

Die Hoffnung, dass Fortuna Düsseldorf den 1. FC Saarbrücken unterschätzen wird, hat der Trainer der Blau-Schwarzen indessen nicht: „Es geht für einen Bundesligisten jetzt auch um richtig viel Geld. Das ist etwas anderes als ein Zweitrundenspiel. Es sind nur noch zwei Siege bis Berlin. Das ist auch für die Fortuna eine Chance, die vielleicht so schnell nicht wieder kommen wird.“

Als Pluspunkt sieht Kwasniok die Atmosphäre in Völklingen und den tollen Support der Saarbrücker Fans: „In Völklingen herrscht eine Atmosphäre, die ein Bundesligist so nicht kennt. Ich bin gespannt, wie sie damit zurechtkommen. Unser erstes Ziel ist es, den Favoriten so lange wie möglich zu ärgern.“

Spieler des 1. FC Saarbrücken wollen Geschichte schreiben

Der 1. FC Saarbrücken könnte am heutigen Abend etwas Historisches schaffen: Nie zuvor erreichte ein Viertligist das Halbfinale des DFB-Pokals. Die Spieler freuen sich sehr auf die einmalige Chance. So kündigte FCS-Akteur Steven Zellner einen heißen Tanz an: „Wir wollen Geschichte schreiben und sind brutal heiß auf dieses Spiel.“

Mit einem Sieg könnten die Spieler des 1. FC Saarbrücken übrigens gleich zweifach Geschichte schreiben. Denn in den bisherigen 17 Spielen zwischen dem FCS und Fortuna Düsseldorf, konnten die Saarländer noch nie gewinnen.

Verwendete Quellen:
– Eigene Recherche
– Angaben des 1. FC Saarbrücken