Heute massive Verkehrsbehinderungen in Saarbrücken erwartet: Das sind die Sperrungen zum DFB-Pokal-Spiel

Autofahrerinnen und Autofahrer müssen am heutigen Dienstag (2. April 2024) in Saarbrücken wohl sehr viel Geduld mitbringen. Aufgrund des DFB-Pokal-Spiels zwischen dem FCS und Kaiserslautern werden massive Verkehrseinschränkungen erwartet:
Die Polizei bereitet sich auf das DFB-Pokalspiel zwischen Saarbrücken und Kaiserslautern vor. Symbolfoto: Laszlo Pinter/dpa
Die Polizei bereitet sich auf das DFB-Pokalspiel zwischen Saarbrücken und Kaiserslautern vor. Symbolfoto: Laszlo Pinter/dpa

DFB-Halbfinale: Saarbrücken spielt gegen Kaiserslautern

Die Polizei bereitet sich auf einen der größten Fußballeinsätze der Saison vor: Am heutigen Dienstagabend (2. April 2024) treffen der 1. FC Saarbrücken und der 1. FC Kaiserslautern im Ludwigspark aufeinander. Dann entscheidet sich, wer zum Finale des DFB-Pokals nach Berlin reist.

Einsatzkräfte aus fünf anderen Bundesländern sollen die Saar-Beamt:innen am Dienstag unterstützen. Sowohl hinter dem FCS als auch hinter dem FCK würden laut Polizei mitunter gewaltbereite Problemfans stehen. Es soll eine konsequente Trennung der Fanlager geben. Außerdem werden einige Bereiche gesperrt, was zu größeren Verkehrsbehinderungen führen kann, vor allem im Berufsverkehr am Abend.

Sperrungen in diesen Bereichen

Sperrmaßnahmen seien erforderlich, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, so die Polizei im Vorfeld. Daher kann es insbesondere in der Saarbrücker Innenstadt, im Bereich Hauptbahnhof, Westspange, Ludwigskreisel und Camphauser Straße zu Verkehrsstörungen kommen. Ortskundigen Autofahrerinnen und -fahrern wird empfohlen, diesen Bereich großräumig zu umfahren.

Wann die Camphauser Straße gesperrt wird

Die Camphauser Straße wird am heutigen Dienstag ab 17.00 Uhr gesperrt. Betroffen ist der Bereich zwischen dem Ludwigskreisel und der A623. Erst nach Spielende wird die Sperrung aufgehoben. Im späten Feierabendverkehr ist daher mit massiven Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt zu rechnen. Die Camphauser Straße ist im Bereich des Gästeeingangs für Heimfans gesperrt. Eine Umgehung für Fußgänger ist im Bereich der Grühlingsstraße beziehungsweise über den Treppenaufgang „Am Torhaus“ eingerichtet, so die Inspektion Saarbrücken-Stadt.

Polizei will Fanlager strikt trennen

Ziel ist es, die Fangruppen der Saarbrücker und der Kaiserslauterer getrennt zu halten. Deswegen dürfen FCS-Fans das Stadion nach Spielende nicht zu Fuß über die Camphauser Straße verlassen. Für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen werden im Bereich der Straßen An der Saarlandhalle/Camphauser Straße und in Höhe des Eingangs Nord 1 (Victors-Tribüne) in Richtung Ludwigskreisel und Rußhütte polizeiliche Durchlassstellen eingerichtet, hieß es.

Anreise mit dem ÖPNV empfohlen

Für das Spiel wird wieder die Anwohnerparkzone im Bereich des Rodenhofs aktiviert. Besucher:innen des Spiels können ihre Autos auf der Camphauser Straße oberhalb der Saarlandhalle auf dem Gehweg parken. Stadt und Polizei empfehlen allerdings eine frühzeitige Anreise mit dem ÖPNV.

Drohne wird eingesetzt

Die Polizei weist darauf hin, dass für Übersichtsaufnahmen vor allem vor und nach dem Spiel eine Drohne eingesetzt wird. Sie soll keine Menschenmengen und größeren Personengruppen überfliegen.

Saarbrücken gegen Kaiserslautern: Spiel läuft im Free-TV

Das Spiel zwischen Saarbrücken und Kaiserslautern wird um 20.45 Uhr angepfiffen und im Ersten, live im Stream auf sportschau.de sowie auf Sky übertragen.

Verwendete Quellen:
– Mitteilungen der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt, 28.03.2024
– eigene Berichte