Diese 10 saarländischen Wörter stammen eigentlich aus dem Französischen

Vielleicht habt ihr euch bei so manchem saarländischen Alttagsbegriff schon einmal gefragt, wo dieser herstammt. Wir klären auf!
Die französischen Einflüsse auf die saarländische Sprache ist auch heute noch sehr deutlich.
Die französischen Einflüsse auf die saarländische Sprache ist auch heute noch sehr deutlich. Montage: SOL.DE
Die französischen Einflüsse auf die saarländische Sprache ist auch heute noch sehr deutlich.
Die französischen Einflüsse auf die saarländische Sprache ist auch heute noch sehr deutlich. Montage: SOL.DE

Das Saarland hat eine bewegte Geschichte. Nach dem Zweiten Weltkrieg war das „schönste Bundesland der Welt“ ein Teilgebiet der französischen Besatzungszone. Das hatte zur Folge, dass das Saarland vom französischen Einfluss in Wirtschaft und Politik, aber auch in der Sprache geprägt war.

Einige französische Begriffe und Redewendungen findet man sogar noch heute in der saarländischen Sprache. Wir zeigen euch, welche saarländischen Wörter eigentlich französische Wurzeln haben. Bei einigen erkennt man es auf den ersten Blick, bei anderen braucht man hingegen eine kleine Herleitung, um die Verbindung zur französischen Sprache zu erkennen.

Verwendete Quellen:
– eigene Recherche