Elias aus Homburg braucht dringend eine Stammzellenspende

Elias aus Homburg ist an Blutkrebs erkrankt, dringend benötigt er eine Stammzellenspende. So könnt ihr helfen:

Hier zu sehen: Elias aus Homburg. Foto: Privat

Homburger benötigt Stammzellenspende

Im Mai 2019 wurde bei Elias aus Homburg Blutkrebs diagnostiziert. Als Spenderin kam seine Schwester Marie infrage, es folgte eine Stammzelltransplantation in der Uniklinik Homburg. Doch nun kehrte bei Elias die Leukämie zurück, wie aus einer Mitteilung der DKMS (ehemals Deutsche Knochenmarkspenderdatei) hervorgeht. „Diesmal sind Stammzellen von einem Fremdspender notwendig„, so die gemeinnützige Organisation.

Online-Registrierungsaktion

Wer zwischen 17 und 55 Jahren alt sowie gesund ist, kann helfen und sich unter www.dkms.de/elias ein Registrierungsset bestellen, so die DKMS. „Ebenso ist die normale Onlineregistrierung über dkms.de jederzeit möglich“. Die Registrierung sei einfach und schnell. „Besonders wichtig ist es, dass die Wattestäbchen nach dem erfolgten Wangenschleimhausabstrich zeitnah zurückgesendet werden. Erst wenn die Gewebemerkmale im Labor bestimmt wurden, stehen Spender für den weltweiten Suchlauf zur Verfügung.“

Die DKMS weiter: „Elias kämpft. Aber alleine kann er es nicht schaffen. Er kann nur überleben, wenn es – irgendwo auf der Welt – einen Menschen mit nahezu gleichen Gewebemerkmalen gibt, der zur Stammzellspende bereit ist.“

Verwendete Quellen:
– dkms.de