„Frauen Union Saar“ spendet für Klinikclowns der Kinderhilfe Saar

Die "Frauen Union Saar" hat im Rahmen einer Weihnachtsaktion 580 Euro an das Projekt "Klinikclowns" der Kinderhilfe Saar gespendet.
Die "Frauen Union Saar" unterstützt das Projekt KLinikclowns der Kinderhilfe Saar. Symbolfoto: picture alliance / dpa | Lino Mirgeler
Die "Frauen Union Saar" unterstützt das Projekt KLinikclowns der Kinderhilfe Saar. Symbolfoto: picture alliance / dpa | Lino Mirgeler
Die "Frauen Union Saar" unterstützt das Projekt KLinikclowns der Kinderhilfe Saar. Symbolfoto: picture alliance / dpa | Lino Mirgeler
Die "Frauen Union Saar" unterstützt das Projekt KLinikclowns der Kinderhilfe Saar. Symbolfoto: picture alliance / dpa | Lino Mirgeler

„Frauen Union Saar“ spendet für Kinderhilfe Saar

Die „Frauen Union Saar“ hat im Rahmen einer Weihnachtsaktion Geld für das Projekt „Klinikclowns“ der Kinderhilfe Saar gesammelt. Insgesamt 580 Euro konnten an die Kinderhilfe überwiesen werden. 

Landesvorsitzende Anja Wagner-Scheid zeigte sich stolz und zufrieden: „Die Klinik-Clowns helfen kranken Kindern und ihrem Umfeld dabei, den Blick auf die gesunden Anteile und die schönen Seiten des Lebens zu richten, und sei es auch nur für eine kleine Weile. Besonders für schwer und chronisch kranke Kinder wirken diese Besuche manchmal Wunder und nicht selten werden Selbstheilungsprozesse in Gang gesetzt“.

Hier gibt es die „Klinikclowns“ im Saarland

Die Kinderhilfe Saar finanziert das Angebot „Klinikclowns“ in der Kinderklinik des Klinikums Saarbrücken, in der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Universitätskliniken Homburg, in der Tagesklinik der Kinder- und Jugendpsychiatrie Merzig (Haus Linicus, SHG) und der Kinderklinik des Marienkrankenhauses in Saarlouis.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der „Frauen Union Saar“