Großeinsatz in Saarlouis: Mann mit Schusswaffe in Kneipe gesehen

Im Visier der Polizei ist derzeit Saarlouis. Am späten Montagabend (11. Februar) rückten Beamte zu einem Großeinsatz in die Kreisstadt aus - denn ein Mann soll in einer Gaststätte mit einer Schusswaffe gesehen worden sein.
Zu einem Einsatz der Polizei kam es am Montagabend in der Innenstadt von Saarlouis. Symbolfoto: Lino Mirgeler/dpa-Bildfunk.
Zu einem Einsatz der Polizei kam es am Montagabend in der Innenstadt von Saarlouis. Symbolfoto: Lino Mirgeler/dpa-Bildfunk.
Zu einem Einsatz der Polizei kam es am Montagabend in der Innenstadt von Saarlouis. Symbolfoto: Lino Mirgeler/dpa-Bildfunk.
Zu einem Einsatz der Polizei kam es am Montagabend in der Innenstadt von Saarlouis. Symbolfoto: Lino Mirgeler/dpa-Bildfunk.

Update (Dienstag, 08.13 Uhr): Das ist der Stand der Dinge

 

Gegen 19.30 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass sich in einer Gaststätte in Saarlouis ein Mann aufhalten soll, der eine Schusswaffe mit sich führt und damit möglicherweise Personen bedroht.

Die Polizei „reagierte sofort mit starken Kräften“, heißt es. Doch die Beamten konnten den Gesuchten nicht feststellen und den Sachverhalt hinsichtlich einer Bedrohung ebenso nicht bestätigen.

Derzeit wird weiterhin nach dem Mann gefahndet. Laut Polizei entfernte sich dieser in einem Auto. Die Beamten gehen davon aus, dass er immer noch eine Schusswaffe mit sich führen könnte. Personen wurden nicht verletzt; die Ermittlungen dauern an.

Verwendete Quellen:
• Pressemitteilung der Polizei, 11.02.2019