Großer Ansturm auf Termine in Saar-Impfzentren

Wer sich aktuell über das Buchungsportal des Saarlandes einen Termin für eines der Impfzentren im Saarland sichern möchte, muss viel Geduld mitbringen. Die Webseite vertröstet derzeit mit einer virtuellen Warteschlange. Und auch bei Anfragen per Telefon ist Geduld gefragt.
Auf die Terminbuchungen für die Impfzentren im Saarland gibt es derzeit einen Ansturm. Foto: (Hintergrund) dpa-Bildfunk/Marijan Murat | (Screenshot) Buchungsportal Saarland
Auf die Terminbuchungen für die Impfzentren im Saarland gibt es derzeit einen Ansturm. Foto: (Hintergrund) dpa-Bildfunk/Marijan Murat | (Screenshot) Buchungsportal Saarland

Ansturm auf Termine in Saar-Impfzentren

Ab dem heutigen Freitagmorgen (26. November 2021), 10.00 Uhr, können für die Impfzentren des Saarlandes wieder Termine vereinbart werden. So zumindest die Theorie. In der Praxis sieht das Ganze aktuell anders aus. Wer derzeit das Buchungsportal des Saarlandes aufruft, wird sehr wahrscheinlich mit folgender Meldung konfrontiert:

Diese Meldung zeigt die virtuelle Warteschlange an. Screenshot: https://www.impfen-saarland.de/

„Aktuell kommt es zu einem erhöhten Traffic-Aufkommen„, heißt es an der Stelle. „Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, müssen wir Sie leider aktuelle in eine virtuelle Warteschlange stellen“. Das Problem derzeit: Stichproben zeigen, dass der geschätzte Wert der Wartezeit sehr schwankt, wie der „SR“ berichtet. Auch bei der nachfolgenden Seite, sofern diese überhaupt aufgerufen werden kann, brechen die Schwierigkeiten nicht ab. Demnach sei dort den „SR“-Stichproben zufolge lediglich die Information enthalten, dass der gewählte Termin bereits vergriffen sei.

Wie aus einem „Saartext“-Tweet hervorgeht, ist es in den ersten 30 Minuten zu 250.000 Anfragen gekommen. Trotz der Softwareprobleme seien 1.500 Termine zu Beginn vergeben worden.

Twitter (X)

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter (X) angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Probleme auch am Telefon

Doch wie sieht es mit der Möglichkeit von Terminbuchungen per Telefon aus? Laut „SR“ sei auch hier die Nachfrage offenbar groß. Den Angaben zufolge müsse demnach auch im Falle der beiden Hotlines mit Wartezeiten gerechnet werden. Erst kürzlich hatte das Saar-Gesundheitsministerium mitgeteilt: „Es wird erwartet, dass die Nachfrage das Angebot übersteigt„, hieß es im Vorfeld. Aus diesem Grund seien die Hotlines „zusätzlich personell aufgestockt“ worden.

Update zur Lage (14.00 Uhr)

Mittlerweile hat sich laut Gesundheitsministerium die Lage beruhigt. Trotz des riesigen Ansturms sei das System stabil und „läuft einwandfrei“, hieß es. Bislang seien 6.789 Impftermine vergeben worden.

Terminbuchungen für Saar-Impfzentren ab heute

Terminbuchungen für die Impfzentren des Saarlandes können über folgende Möglichkeiten vorgenommen werden:

Laut Gesundheitsministerium sind die Hotlines zwischen 08.00 und 20.00 Uhr in den folgenden Tagen erreichbar. In einem ersten Schritt würden Termine bis Ende Dezember freigeschaltet.

Verwendete Quellen:
– Buchungsportal des Saarlandes
– eigene Berichte
– Saarländischer Rundfunk
– Saartext auf Twitter