Helfen in der Corona-Krise: Saarbrücken sagt „Danke!“

Mit einer Aktion in Saarbrücken bedanken sich aktuell anonyme Initiatoren bei allen Helfern, die trotz der Corona-Krise andere Menschen unterstützen. Auch viele Organisationen, Vereine sowie Privatleute tun sich derzeit zusammen, um Personen zu helfen, die besonders gefährdet sind.

So sieht das in Saarbrücken hängende Transparent aus. Foto: BeckerBredel
So sieht das in Saarbrücken hängende Transparent aus. Foto: BeckerBredel

An der Berliner Promenade in Saarbrücken, nahe einem bekannten Juwelier, ist derzeit ein großes Transparent zu sehen. Darauf angebracht: „Unermüdlich und selbstlos für unsere Gesellschaft: Saarbrücken sagt Danke an alle Helfer! Haltet durch!“

Wer hinter der Aktion steckt, ist aktuell nicht bekannt. Klar ist hingegen: In der Krise gilt es zusammenzuhalten. Daher gibt es im Saarland aktuell viele Hilfsangebote von Vereinen, Privatleuten und Organisationen. Wer Hilfe benötigt, wird nicht alleine gelassen. 

Saarländer halten zusammen

Unkompliziert geht es auch mit der Plattform Saarländer halten zusammen. Auf dem Portal können sich Menschen aus dem Saarland eintragen und in einer kurzen Mitteilung angeben, wie sie andere unterstützen wollen.

Unter dem Hashtag #saarländerhaltenzusammen können Privatpersonen außerdem auf allen sozialen Plattformen ihre Hilfe anbieten.

Verwendete Quellen:
– Pressedienst BeckerBredel
– eigene Berichte

Meistgelesen