Hitze im Saarland erwartet – so warm wird es diese Woche

Im Saarland steigen die Temperaturen in dieser Woche auf bis zu über 30 Grad. Das ist die aktuelle Prognose des Deutschen Wetterdienstes:
Im Saarland kehrt in dieser Woche die Hitze zurück: mehr als 30 Grad sind laut aktueller Prognose möglich. Foto: Sven Hoppe/dpa-Bildfunk
Im Saarland kehrt in dieser Woche die Hitze zurück: mehr als 30 Grad sind laut aktueller Prognose möglich. Foto: Sven Hoppe/dpa-Bildfunk

Über 30 Grad im Saarland erwartet

In der neuen Woche müssen sich die Menschen an der Saar auf steigende Temperaturen bis hin zu Hitze einstellen. Der aktuellen Prognose des Deutschen Wetterdienstes (DWD) zufolge könnte es im Saarland über 30 Grad heiß werden. Und auch am „kühlsten“ Tag der Woche, dem heutigen Montag (13. Juni 2022), werden die Thermometer hierzulande bis zu 24 Grad anzeigen, sagte ein DWD-Meteorologe.

Wetter am Montag

Im heutigen Tagesverlauf können sich die Menschen im Saarland auf einen Sonne-Wolken-Mix einstellen, teilte der Wetterdienst mit. Im Süden zeige sich die Sonne öfter, im Norden müsse auch einmal mit stärkerer Bewölkung gerechnet werden. Einzelne Schauer sind möglich, so die aktuelle Prognose. Die Höchstwerte am Montag: 20 bis 24 Grad, im höheren Bergland um die 18 Grad.

Wetter am Dienstag

Bereits mehr Sonne ist laut DWD für Dienstag zu erwarten. „Höchsttemperatur zwischen 22 und 27 Grad“, heißt es im aktuellen Wetterbericht für das Saarland. Dazu „schwacher Wind, meist aus nordöstlichen Richtungen“. Die Nacht zum Mittwoch bleibe gering bewölkt und frei von Niederschlag.

Wetter am Mittwoch

Auch im Tagesverlauf vom Mittwoch bleibt es verbreitet sonnig sowie niederschlagsfrei, prognostizieren die Wetter-Expert:innen. Erstmals in dieser Woche soll an der Saar dann auch die 30-Grad-Marke geknackt werden. „Temperaturanstieg auf 26 bis 31 Grad“, so der DWD. Dazu „schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen“.

Feuerindex auf fast höchster Stufe: Saar-Feuerwehr mit Warnung – was man beachten sollte

Wetter am Donnerstag

Ebenfalls ist für Donnerstag Hitze zu erwarten. Bei Höchsttemperaturen von 26 bis 31 Grad soll es abermals niederschlagsfrei bleiben. Erneut dürfte schwacher Wind auftreten. „In der Nacht zum Freitag Durchzug dünner Wolkenfelder und weiterhin meist niederschlagsfrei“, teilte der Wetterdienst mit.

Verwendete Quellen:
– Deutscher Wetterdienst