Instandsetzungsarbeiten auf der A 620: Verkehrsstörungen in Saarbrücken erwartet

Am nächsten Dienstag (03. September 2019) kommt es auf der A 620 in Höhe der Ausfahrt Westspangenbrücke in Saarbrücken zu Instandsetzungsarbeiten. Es wird mit Verkehrsstörungen gerechnet.
Am kommenden Dienstag (03. September 2019) werden an der A620 bei Saarbrücken Instandsetzungsarbeiten durchgeführt. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa-Bildfunk
Am kommenden Dienstag (03. September 2019) werden an der A620 bei Saarbrücken Instandsetzungsarbeiten durchgeführt. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa-Bildfunk
Am kommenden Dienstag (03. September 2019) werden an der A620 bei Saarbrücken Instandsetzungsarbeiten durchgeführt. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa-Bildfunk
Am kommenden Dienstag (03. September 2019) werden an der A620 bei Saarbrücken Instandsetzungsarbeiten durchgeführt. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa-Bildfunk

 

Instandsetzungsarbeiten auf der A 620

Der Landesbetrieb für Straßenbau wird am kommenden Dienstag (03. September 2019) eine Schadstelle auf der A 620 in Höhe der Ausfahrt Westspangenbrücke in Fahrtrichtung Mannheim instand setzen. Mit Rücksicht auf den Berufs- und Pendlerverkehr wird die Maßnahme erst am späten Nachmittag gegen 17:30 Uhr beginnen.

Dann wird der Verkehr einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Nach Abschluss der Arbeiten wird die einstreifige Verkehrsführung während der „Auskühlzeit“ über Nacht beibehalten. Am frühen Mittwochmorgen wird die Strecke vor dem einsetzenden Berufsverkehr wieder freigegeben.

Es wird mit Verkehrsstörungen gerechnet

Trotz der Arbeitsausführung außerhalb der „Rushhour“ ist am Dienstag mit Verkehrsstörungen am betroffenen Bereich zu rechnen. Den Verkehrsteilnehmern wird daher empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, zu erwartende Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und etwas mehr Fahrzeit einzuplanen.

Verwendete Quellen:
• Informationen des Landesbetriebs für Straßenbau