Joshua (15) aus Merchweiler heute in den Sing-Offs von „The Voice Kids“

Als einer von 18 Kandidat:innen hat Joshua Neckening aus Merchweiler am Samstag (24. April 2021) die Chance ins Finale von "The Voice Kids" einzuziehen. Noch acht Plätze sind zu vergeben.
Joshua aus dem Saarland wollte es ins Finale von "The Voice Kids" schaffen. Foto: SAT.1@Claudius Pflug
Joshua aus dem Saarland wollte es ins Finale von "The Voice Kids" schaffen. Foto: [email protected] Pflug
Joshua aus dem Saarland wollte es ins Finale von "The Voice Kids" schaffen. Foto: SAT.1@Claudius Pflug
Joshua aus dem Saarland wollte es ins Finale von "The Voice Kids" schaffen. Foto: [email protected] Pflug

Der 15-jährige Joshua aus dem Saarland konnte bei seiner Blind Audition bei „The Voice Kids“ alle Juror:innen für sich gewinnen.

Mit „Open Your Eyes“ von Guana Apes, das er nicht nur sang, sondern auch auf dem Schlagzeug performte, überzeugte er die Coaches. „Die meisten Leute sind immer ganz erstaunt, dass ich singen und gleichzeitig Schlagzeug spielen kann, aber ich habe mir da nie Gedanken gemacht“, so der Teenager aus Merchweiler.

Dank Steal Deal ist Joshua in Team Steffi

Im Team von Michi und Smudo zog der Saarländer in die Battles mit „Are you gonna be my girl?“ von Jet. Leider fiel die Wahl auf Kontrahenten Marko. Aber Joshua hatte Glück: Steffi nutzte ihre Chance und holte ihn mit einem Steal Deal in ihr Team. 

Bei den Sing-Offs am Samstag geht es um den Einzug ins Finale

Nun steht Joshua am Samstag (24. April 2021) in den Sing-Offs. Es geht um den Einzug ins Finale am Sonntag (25. April 2021). Vier Plätze wurden bereits per Fast Pass vergeben. Noch acht weitere sind frei. Aber die Konkurrenz ist groß: Insgesamt 18 Kandidat:innen kämpfen um ein Ticket ins Finale. Das dürfen die Finalist:innen zusammen mit Mark Forster einleiten.

Joshua eröffnete schon 2019 die Bühne für deutsche Popstars

Für Joshua wäre es nicht das erste Mal, dass er die Bühne für große deutsche Popmusiker eröffnet. Mit seiner Band „Pure Zillion“ trat er  im Jahr 2019 vor 3.000 Menschen beim „SR Ferien Open Air“ auf. Dort lernte er auch die Sänger Bosse und Max Giesinger kennen.

Verwendete Quellen:
– Sat.1