Kassierer mit Schusswaffe bedroht: Raubüberfall auf Tankstelle in Merchweiler

Am gestrigen Sonntagabend (19. September 2021) kam es zu einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Merchweiler. Dabei wurde ein Kassierer mit einer Schusswaffe bedroht.

In Merchweiler kam es am Sonntag (19.09.2021) zu einem Raubüberfall auf eine Tankstelle. Symbolfoto: picture alliance / Patrick Seeger/dpa | Patrick Seeger

Raubüberfall auf Tankstelle in Merchweiler

Ein bislang unbekannter Mann hat am gestrigen Sonntagabend gegen etwa 21.20 Uhr eine Tankstelle in der Hauptstraße in Merchweiler überfallen.

Kassierer mit Schusswaffe bedroht

Der Täter bedrohte den Kassierer der Tankstelle mit einer Schusswaffe und forderte ihn dazu auf, ihm das eingenommene Bargeld auszuhändigen. Daraufhin händigte der Tankstellenmitarbeiter dem Unbekannten einen dreistelligen Geldbetrag aus. Mit diesem flüchtete der Raubtäter in Richtung der Ortsmitte von Merchweiler.

Beschreibung des Täters

Der Täter wird wie folgt beschrieben:
– Mann
– etwa 1,75 Meter groß
– schlanke Gestalt
– trug eine schwarze Basecap, einen grauen Kapuzenpullover und eine schwarze Sporthose

Weitere Informationen zu dem flüchtigen Mann liegen aktuell noch nicht vor.

Hinweise bitte an die Polizei Neunkirchen

Wer der Polizei weitere Hinweise zum Täter oder zur Tat geben kann, wird darum gebeten, sich mit der Polizei Neunkirchen unter der Telefonnummer (06821)2030 in Verbindung zu setzen.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizei Neunkirchen vom 20.09.2021