„Krämer IT“ in Eppelborn schafft 50 neue Arbeitsplätze

Bei „Krämer IT“ in Eppelborn sollen bis Mitte 2022 die Zahlen der Mitarbeiter:innen wachsen: Den Angaben des Unternehmens zufolge ist geplant, bis dahin 50 neue Arbeitsplätze zu schaffen.

Neue Arbeitsplätze bei „Krämer IT“ geplant

Um steigenden Aufträgen sowie der Digitalisierung gerecht zu werden, stehen bei dem Eppelborner IT SystemhausKrämer IT“ weitere 50 neue Stellen auf dem Plan. Das geht aus einer entsprechenden Mitteilung vom Mittwoch (12. Mai 2021) hervor. „Besonders hervorzuheben ist hierbei, dass es sich fast ausschließlich um zukunftsfähige Stellenangebote handelt, die den Wirtschaftsstandort Saarland nachhaltig stärken“, hieß es.

Den Unternehmensangaben zufolge beschäftigt „Krämer IT“ aktuell 120 Personen. Die 50 weiteren Stellen sollen bis Mitte 2022 folgen. Die neuen Positionen würden in unterschiedlichen Bereichen gesucht, etwa Vertrieb, Support, Verwaltung und Logistik. „Auch Quereinsteiger sind herzlich willkommen“, teilte das Unternehmen mit.

Wer auf der Suche nach einer Stelle ist, findet hier die aktuell offenen Positionen.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung von „Krämer IT“, 12.05.2021

Meistgelesen