Corona im Saarland: Sieben Tote und 85 Geheilte gemeldet

Die Zahl der Coronavirus-Fälle im Saarland ist um 32 gestiegen. Das Gesundheitsministerium meldete mehr Tote und mehr Geheilte.
Die aktuellen Coronavirus-Zahlen aus dem Saarland hat das Gesundheitsministerium mitgeteilt. Foto: dpa-Bildfunk
Die aktuellen Coronavirus-Zahlen aus dem Saarland hat das Gesundheitsministerium mitgeteilt. Foto: dpa-Bildfunk
Die aktuellen Coronavirus-Zahlen aus dem Saarland hat das Gesundheitsministerium mitgeteilt. Foto: dpa-Bildfunk
Die aktuellen Coronavirus-Zahlen aus dem Saarland hat das Gesundheitsministerium mitgeteilt. Foto: dpa-Bildfunk

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen ist am Mittwoch (22. April 2020) um 32 gestiegen. Insgesamt wurden im Saarland laut Gesundheitsministerium bislang 2.413 Fälle gemeldet.

Weitere Tote, aber auch Genesene gemeldet

Die Zahl der Todesfälle ist um sieben auf jetzt 115 gestiegen. Unter den neu gemeldeten Verstorbenen sind sechs Menschen aus dem Regionalverband Saarbrücken. Es handelt sich dabei um drei 85-Jährige, einen 83-Jährigen, einen 82-Jährigen und einen 81-Jährigen, die seit Sonntag gestorben sind und dem Gesundheitsamt am Mittwoch gemeldet wurden. Vier von ihnen lebten in Pflegeheimen, teilte die Verwaltung mit. Über den siebten Todesfall ist der Redaktion nichts bekannt.

1.015 Menschen aktiv infiziert

Inzwischen gelten im Saarland 1.283 Menschen, bei denen Covid-19 festgestellt wurde, als geheilt (+85). Das bedeutet: Zurzeit sind 1.015 Personen mit dem Coronavirus infiziert, 60 weniger als am Dienstag. Derzeit sind 170 Patienten stationär in Behandlung, davon liegen 47 auf der Intensivstation.

Die Infektionszahlen im Saarland nach Landkreisen

Die meisten Fälle verzeichnet der Regionalverband Saarbrücken. Hier sind es 1.065 bestätigte Infektionen. Im Kreis Saarlouis wurden 474 Fälle gemeldet, 305 im Saarpfalz-Kreis. 225 Menschen wurden im Kreis Neunkirchen positiv auf Corona getestet. Im Kreis Merzig-Wadern sind es 187. Die wenigsten Infektionen wurden im Landkreis St. Wendel bestätigt. Hier sind es 157 Fälle. 

Wie die Statistik zustande kommt

Das saarländische Gesundheitsministerium versendet einmal am Tag Angaben zu der Entwicklung der Coronavirus-Zahlen. Es weist darin nur Fälle auf, die von den Gesundheitsämtern der Landkreise und des Regionalverbands bestätigt wurden. Über die tägliche Anzahl der Tests macht das Ministerium keine Angaben.

Begriffserklärung

Zahl der Fälle: Sie gibt die Gesamtzahl der Fälle im Saarland seit dem ersten Auftreten des Coronavirus an. Sie zeigt damit nicht an, wie viele Menschen zum aktuellen Zeitpunkt mit dem Virus infiziert sind. Genesene und Tote werden aus dieser Zahl nicht herausgerechnet.

Zahl der Genesenen: Sie gibt die Gesamtzahl der Personen an, die mit dem Coronavirus infiziert waren und inzwischen wieder geheilt sind.

Zahl der Intensivpatienten: Sie gibt die aktuelle Zahl der Personen an, die sich mit einer Coronavirus-Infektion auf einer Intensivstation befinden.

Zahl der Toten: Sie zeigt die Gesamtzahl der Menschen an, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben sind.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung des saarländischen Gesundheitsministeriums, 22.04.2020
– Mitteilung des Regionalverbands Saarbrücken, 22.04.2020

– eigene Berichte
– eigene Recherche
____________________________________

Ihr wollt während der Corona-Krise helfen?

Einkaufen für ältere Nachbarn, Abholung von Rezepten uvw.
Jetzt Hilfe anmelden: Saarländer halten zusammen