Merzig tischt bei „Markt der Köstlichkeiten“ auf

Am kommenden Samstag (18. September 2021) tischt die Kreisstadt Merzig beim „Markt der Köstlichkeiten“ auf. Was euch bei dem Gourmet-Fest erwartet:

Am Wochenende findet in Merzig der „Markt der Köstlichkeiten“ statt. Symbolfoto: Pixabay

Nachdem der „Markt der Köstlichkeiten“ im letzten Jahr wegen der Corona-Pandemie ausfallen musste, holt die Kreisstadt Merzig das Fest nun nach. Um die Hygienevorschriften einzuhalten, findet der Markt jedoch nicht in der Fußgängerzone, sondern auf dem Parkplatz gleich neben der Stadthalle statt. Von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr können Gourmetfans dann an rund 40 Ständen allerlei Leckerei probieren.

Rund 40 Stände mit Leckereien beim „Markt der Köstlichkeiten“

„Ich freue mich sehr, dass wir dieses Jahr wieder unseren beliebten Markt der Köstlichkeiten veranstalten können und lade Sie daher herzlich ein, die Marktstände zu besuchen“, erklärte Bürgermeister Marcus Hoffeld (CDU). Das Angebot erstreckt sich unter anderem über Wild, Feinkost, Marmeladen und Chutneys, Weine und Selbstvermarkter-Produkte an rund 40 Ständen.

Rahmenprogramm mit Musik und Krönung

Ein Musikprogramm begleitet das Einkaufen und Schlemmen. Offiziell eröffnet wird die Veranstaltung mit der Krönung des neuen Viezdreigestirns: Viezkönigin Laura III. (Portz) sowie ihrer beiden Prinzessinnen Nina (Marschel) und Nelli (Kiefer). Am Mittag tritt das Jugendorchester Bietzen-Merchingen auf. Den Abschluss macht die Band „Buona Vista“ mit traditioneller italienischer sowie lateinamerikanischer Musik.

Diese Corona-Regeln gelten

Nur Getestete, Genesene und Geimpfte erhalten Zutritt zum eingezäunten Gelände. Diese müssen sich zudem zur Kontaktnachverfolgung über die Luca-App einchecken oder einen Datenbogen ausfüllen. Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände besteht des Weiteren eine Maskenpflicht für Personen ab sechs Jahren.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Kreisstadt Merzig

Meistgelesen