Riesen-Fehler an Globus-Tankstelle: Tanks mit Benzin statt mit Diesel befüllt

Zahlreiche Autofahrer:innen dürften in Losheim falschen Kraftstoff getankt haben, denn an der Globus-Tankstelle wurde versehentlich Benzin in die Dieseltanks eingefüllt. Was Betroffene jetzt tun sollten:
Betroffene sollen sich jetzt melden. Foto: Globus
Betroffene sollen sich jetzt melden. Foto: Globus

An der Globus-Tankstelle in Losheim am See ist es zu einem möglicherweise folgenschweren Fehler gekommen. Dieseltanks wurden hier durch die Spedition des Kraftstofflieferanten mit Benzin befüllt. Das teilte die Tankstelle jetzt über ihre Website mit.

Motorschäden möglich

Der Fehler fiel offenbar erst ein paar Tage später auf – einige Autofahrer:innen dürften also unwissentlich falschen Kraftstoff getankt haben. Das kann zu schweren Motorschäden führen, so der ADAC.

Wer Diesel getankt hat, soll sich melden

Die Tanks wurden laut Tankstelle am Freitagabend (16. September 2022) falsch befüllt. Wer in der Zeit von Freitag, 20.30 Uhr, bis Dienstag (20. September), 06.30 Uhr, Diesel an der Tankstelle getankt hat, soll sich beim Teamleiter, Thomas Fixemer, melden. Er ist von Montag bis Samstag, 08.00 bis 17.00 Uhr, unter der Telefonnummer (06872)601265, oder per E-Mail erreichbar.

Verwendete Quellen:
– Website von Globus
– ADAC