Zahl der Corona-Infektionen im Saarland steigt auf 285 Fälle

Wie das saarländische Gesundheitsministerium am heutigen Samstagabend (21. März 2020) mitteilte, ist der Zahl der erfassten Corona-Erkrankungen im Saarland auf 285 Fälle gestiegen.

Symbolfoto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa
Symbolfoto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Aktuell 285 Corona-Fälle im Saarland

Die Zahl der im Saarland an Corona erkrankten Personen ist auf inzwischen 285 bestätigte Fälle angestiegen. Diesen Stand von Samstag (21. März 2020, 15.00 Uhr) veröffentlichte das saarländische Gesundheitsministerium am Abend in einer Pressemitteilung über die aktuelle Entwicklung des Coronavirus im Saarland.

Corona-Fälle im Saarland nach Landkreisen aufgeschlüsselt

114 bestätigte Fälle gibt es inzwischen im Regionalverband Saarbrücken, 45 sind es im Kreis St. Wendel, 43 im Saarpfalz-Kreis. Im Kreis Neunkirchen sind 34 Personen betroffen, im Kreis Saarlouis 30. Im Kreis Merzig-Wadern gibt es derzeit 19 bestätigte Fälle.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung des saarländischen Gesundheitsministeriums vom 21.03.2020

Meistgelesen