Greifvogel stürzt sich bei Eppelborn auf Spaziergänger

Am Sonntag, 12. Februar, wurde ein Spaziergänger nahe des Schützenhauses Mangelhausen mehrmals von einem großen Greifvogel angeflogen. Das meldete der Mann der Polizeiinspektion Kölltertal.

Welcher Greifvogel den Spaziergänger anflog, ist bisher nicht bekannt. Foto: Pixabay.
Welcher Greifvogel den Spaziergänger anflog, ist bisher nicht bekannt. Foto: Pixabay.

Auf einem Feld nahe des Schützenhauses Mangelhausen stürzte sich am Sonntag (12.02.2017) ein Greifvogel auf einen Spaziergänger – jedoch ohne ihn anzugreifen. 

Möglicherweise konnte der Vogel aus einer Falknerei fliehen, da sich an seiner Kralle ein Glöckchen befand. Üblicherweise verwenden Falkner diese Glöckchen.