Saarländische Käserei vor dem Aus – Geschäft in Pandemie eingebrochen

Nach 14 Jahren steht eine saarländische Käserei vor dem Aus. In der Pandemie sei das Geschäft eingebrochen. Die geplante Schließung betrifft auch eine Schaukäserei.
Ende 2022 wird die Illinger Käserei Hirztaler schließen. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Sina Schuldt
Ende 2022 wird die Illinger Käserei Hirztaler schließen. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Sina Schuldt

Illingen: Käserei Hirztaler schließt zum Jahresende

Ende 2022 wird die Illinger Käserei Hirztaler schließen. Das teilte die Geschäftsführerin Petra Fries am heutigen Freitag (2. Dezember 2022) mit, wie unter anderem der „SR“ berichtet. Nach Angaben des Unternehmens sei der Betrieb nicht mehr wirtschaftlich zu führen. Laut „SR“ erfolgt das Aus für die Käserei Hirztaler nach 14 Jahren. Der Saar-Betrieb war 2008 gegründet worden.

Das sind die Gründe für das Aus

In Spitzenzeiten verarbeitete die Käserei Hirztaler 400.000 Liter Milch im Jahr. Das Geschäft sei allerdings mit der Pandemie eingebrochen. Aus diesem Grund war zu dem Zeitpunkt die Vermarktung umgestellt worden, so das Unternehmen. Davor hatte es einen exklusiven Vertrag mit Globus gegeben. Jetzt aber steht das Aus bevor. „Die enorm steigenden Energie- und Rohstoffkosten, stetig sinkende Abnahmemengen der Großkunden und eine immer deutlichere Kaufzurückhaltung der Kundschaft insgesamt lassen einen wirtschaftlichen Betrieb aktuell nicht mehr zu“, zitiert der „SR“ aus der Pressemitteilung der Käserei.

Wirtschaftliche Produktion sei nicht mehr sicherzustellen

Aktuell würden noch Produkte an regionale Restaurants sowie Supermärkte verkauft. Das allerdings reiche nach Angaben von Petra Fries nicht aus, so „SR“. Mann könne „eine regionale wirtschaftliche Produktion nicht mehr sicherstellen“, wird die Geschäftsführerin zitiert. „Auch wenn wir glauben, dass die Nachfrage und die Kaufbereitschaft nach wie vor vorhanden sind“. Man müsse zum Jahresende schließen, da künftige Kosten nicht kalkulierbar seien.

Auch Schaukäserei wird geschlossen

Wie ebenso aus dem „SR“-Bericht hervorgeht, wird auch die Schaukäserei von Hirztaler geschlossen. Laut Unternehmensangaben arbeiteten zuletzt zehn Beschäftigte bei Hirztaler.

Verwendete Quellen:
– Saarländischer Rundfunk