Landkreis Saarlouis sucht Selbstständige und Studierende für Kontaktnachverfolgung

Der Landkreis Saarlouis sucht Mitarbeiter:innen und Studierende, die das Gesundheitsamt bei der Kontaktnachverfolgung unterstützen.
Der Landkreis Saarlouis sucht Mitarbeiter:innen für die Kontaktnachverfolgung im Gesundheitsamt. Foto: Marijan Murat/dpa-Bildfunk
Der Landkreis Saarlouis sucht Mitarbeiter:innen für die Kontaktnachverfolgung im Gesundheitsamt. Foto: Marijan Murat/dpa-Bildfunk
Der Landkreis Saarlouis sucht Mitarbeiter:innen für die Kontaktnachverfolgung im Gesundheitsamt. Foto: Marijan Murat/dpa-Bildfunk
Der Landkreis Saarlouis sucht Mitarbeiter:innen für die Kontaktnachverfolgung im Gesundheitsamt. Foto: Marijan Murat/dpa-Bildfunk

Die Helferinnen und Helfer im Gesundheitsamt Saarlouis sollen unter anderem eingesetzt werden, um Covid-19 Patient:innen zu ihren Kontaktpersonen zu befragen. Auch andere Aufgaben, die beim Kontaktpersonenmanagement anfallen, sollen von den Mitarbeiter:innen übernommen werden, beispielsweise die Datenpflege der Fälle in der Software des Gesundheitsamtes.

Selbstständige mit Verdienstausfall durch Krise bevorzugt

„Angesprochen sind auch Kulturtreibende oder sonstige Selbständige, die durch die Lockdown-Maßnahmen Verdienstausfälle haben“, betont Landrat Patrik Lauer (SPD). Vor allem diesem Personenkreis wolle man durch die befristete Anstellung im öffentlichen Dienst unter die Arme greifen.

Eingestellt werden Mitarbeiter:innen sowohl in Voll- als auch in Teilzeit. Bewerbungsschluss ist bereits am Donnerstag (12. November 2020). Die Anschreiben können postalisch und per E-Mail an das Personalamt des Landkreises gesendet werden. Weitere Informationen zu Anforderungen, Aufgaben und Bewerbung in der Stellenausschreibung des Landkreises Saarlouis.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung des Landkreises Saarlouis