Mann bei Explosion in Schwalbacher Kneipe schwer verletzt

Inmitten von Schwalbach-Hülzweiler hat es am frühen Mittwochmorgen eine Explosion gegeben. Eine Person erlitt schwere Verletzungen. Das ist bislang bekannt:
In Schwalbach kam es in einer Kneipe zu einer Explosion. Foto: NonStopNews
In Schwalbach kam es in einer Kneipe zu einer Explosion. Foto: NonStopNews

Explosion in Schwalbacher Kneipe

Bei einer Explosion in einer Kneipe in Schwalbach ist ein 49-Jähriger schwer verletzt worden. In der Nacht zum Mittwoch (13. März 2024) sei offenbar eine Gasflasche in der Gaststätte explodiert, sagte ein Sprecher der Polizei in Saarbrücken am Morgen. Informationen von NonStopNews zufolge hantierte der Mann an einem Heizpilz, bevor dieser plötzlich explodierte. Der Mann, laut Polizei Betreiber der Kneipe, sei zu dem Zeitpunkt alleine in der Gaststätte gewesen.

Wirt erleidet schwere Verletzungen

Der Wirt wurde mit schwersten Brandverletzungen zweiten und dritten Grades in eine örtliche Klinik gebracht, berichtet NonStopNews. Wenig später musste er in eine Spezialklinik verlegt werden.

Gebäude wird evakuiert – Feuerwehr rettet zwei Hunde

Bewohnerinnen und Bewohner der Wohnungen oberhalb der Kneipe mussten das Gebäude im Ortsteil Hülzweiler vorerst verlassen und seien von der Stadt untergebracht worden, hieß es. Die Feuerwehr rettete außerdem zwei Hunde in einer Wohnung über der Gaststätte. Ein Statiker des Technischen Hilfswerks untersuchte das Haus auf eine mögliche Einsturzgefahr. 

Ermittlungen zur Ursache laufen

Nach bisherigen Erkenntnissen sei durch die Explosion kein Brand ausgebrochen, sagte der Sprecher. Die genaue Ursache für die Explosion ist aber noch unklar. Die Polizei ermittelt weiter zur Detonation.

Verwendete Quellen:
– Deutsche Presse-Agentur
– Mitteilung NonStopNews