St. Wendeler Kirmes findet wieder statt

Kleiner als sonst wird die Kirmes in St. Wendel in diesem Jahr. Dennoch dürfen sich Besucher:innen auf mehr als eine Woche Vergnügung freuen.
Die Kirmes soll in diesem Jahr wieder Besucher:innen nach St. Wendel locken. Archivfoto: Stadt St. Wendel
Die Kirmes soll in diesem Jahr wieder Besucher:innen nach St. Wendel locken. Archivfoto: Stadt St. Wendel

Auch die St. Wendeler Kirmes soll in diesem Jahr stattfinden. Das hat die Kreisstadt am Mittwoch (22. September 2021) mitgeteilt.

3G-Regel auf Kirmes

Besucher:innen können sich auf einen Vergnügungspark auf dem Festplatz Bosenbach in der Missionshausstraße freuen. Dort gibt es dann Fahrgeschäfte und Kirmesbuden – allerdings nicht so viele wie sonst. Zugangs-, Hygiene- und Abstandsregeln sollen außerdem dafür sorgen, dass sich niemand mit dem Coronavirus infiziert. Laut „Saarbrücker Zeitung“ erhalten alle Geimpften, Getesteten und Genesenen Zutritt zu der Veranstaltung (3G-Regel). Wegen der Pandemie war die Wendelskirmes im vergangenen Jahr ausgefallen.

Kirmes in St. Wendel 2021

Die Kirmes startet am 23. Oktober und endet am 31. Oktober. Am 28. Oktober ruht der Betrieb. Geöffnet ist der Vergnügungspark wie folgt:

  • samstags: 14.00 bis 24.00 Uhr
  • sonntags: 14.00 bis 23.00 Uhr
  • montags bis mittwochs: 15.00 bis 23.00 Uhr
  • freitags: 14.00 bis 24.00 Uhr

Auch Weihnachtsmarkt findet statt

Diese Woche hatte die Stadt St. Wendel bereits angekündigt, dass auch der Weihnachtsmarkt in diesem Jahr stattfinden soll, wenn auch unter einem anderen Namen.

Mehr zu den geplanten Veranstaltungen in St. Wendel steht auf Saarbrücker-Zeitung.de (Hinweis: Der Beitrag gehört zum „SZ+“-Angebot der Saarbrücker Zeitung. Um diesen zu lesen, müsst ihr euch gegebenenfalls registrieren oder eine Bezahloption wählen).

Verwendete Quellen:
– Facebook-Post der Kreisstadt St. Wendel, 22.09.2021
– eigener Bericht