Männergruppe greift Jugendhandballmannschaft auf Saarlouiser Emmes an

Im Rahmen der Saarlouiser Emmes kam es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (31. Mai 2019) zu einer großen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen des mutmaßlichen Angriffs.

Der Vorfall ereignete sich gegen 01.15 Uhr auf dem Großen Markt in Saarlouis: In Höhe der Straße „Postgäßchen“  entwickelte sich zwischen Mitglieder einer Jugendhandballmannschaft sowie einer Gruppe von Männern zunächst ein verbaler Streit.

Im Anschluss daran soll die Männergruppe die Sportler geschlagen und getreten haben. Darüber hinaus seien Angriffe mit Glasflaschen erfolgt. Die genauen Hintergründe der Tat sind nach Angaben der Beamten noch unklar. Der Kriminaldienst hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bei der Tat wurden zwei Jugendliche leicht verletzt. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis in Verbindung zu setzen.

Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer (06831)9010 entgegen.

Verwendete Quellen:
• Bericht der Polizeiinspektion Saarlouis, 31.05.2019