Mann bedrängt Ex-Freundin in Wadgassen und schlägt nach Polizisten

Ein Polizist ist bei einem Einsatz in Wadgassen leicht verletzt worden. Ein 22-Jähriger hatte sich bei seiner Festnahme mit Tritten und Schlägen gewehrt. Dieser hatte zuvor seine Ex-Freundin bedrängt.
Symbolfoto: Pexels
Symbolfoto: Pexels

Die Polizei Saarlouis wurde gegen 12:30 Uhr auf den Parkplatz des Outlet-Centers in Wadgassen gerufen. Der 22-Jährige bedrängte dort seine 18-jährige Ex-Partnerin und hinderte diese daran, aus ihrem Auto auszusteigen. Auf diese Weise hielt er die junge Frau gegen ihren Willen in dem Pkw fest.

Auch auf eine eindringliche Ansprache der Polizist:innen reagierte der Mann nicht. Da er sich weigerte, von der Frau abzulassen, musste die Polizei Zwang gegen ihn anwenden. Die Beamt:innen zogen ihn aus dem Auto der Geschädigten heraus und brachten ihn zu Boden.

Dabei trat und schlug der 22-Jährige nach den Einsatzkräften. Diese mussten ihm daher Fesseln anlegen und Verstärkung rufen. Als die Polizist:innen den Mann fixierten, erlitt ein Polizist eine Schürfwunde am Knie, so die Polizei.

Der junge Mann wurde zunächst in eine Gewahrsamszelle der Polizeiinspektion Saarlouis gebracht. Anschließend kam er aufgrund eines gegen ihn bestehenden Haftbefehls in eine Arrestanstalt.

Verwendete Quellen:
– Pressemitteilung der Polizei Saarlouis