Mann bei Unfall auf A8 Richtung Saarlouis verletzt

Bei einem Unfall ist am Morgen der Beifahrer eines Klein-Lkws verletzt worden. Der Crash sorgte für erhebliche Behinderungen im Berufsverkehr.
Der Beifahrer des Klein-Lkws wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Foto: Rolf Ruppenthal/SOL.DE.
Der Beifahrer des Klein-Lkws wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Foto: Rolf Ruppenthal/SOL.DE.
Der Beifahrer des Klein-Lkws wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Foto: Rolf Ruppenthal/SOL.DE.
Der Beifahrer des Klein-Lkws wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Foto: Rolf Ruppenthal/SOL.DE.

Ein Lkw-Unfall hat am frühen Donnerstagmorgen (4. Juli) auf der A8 für lange Staus gesorgt. Nach Polizeiangaben prallte gegen 6.50 Uhr ein Klein-Lkw in Höhe der Anschlussstelle Schwalbach-Hülzweiler auf der Richtungsfahrbahn Saarlouis mit hoher Geschwindigkeit auf einen vor ihm fahrenden Laster.

Dabei wurde das Führerhaus schwer beschädigt, der Beifahrer leicht verletzt. Beide Fahrer kamen mit dem Schrecken davon.

Durch den querstehenden Unfall-Lkw kam es in der Folge zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Unfallstelle war nur einspurig passierbar. 

Verwendete Quellen:
• eigene Recherche