Mann leblos in Taxi gefunden: Mysteriöser Todesfall in Kaiserslautern

Ein Todesfall in Kaiserslautern wirft aktuell einige Fragen bei der Polizei auf. Am Montagmittag (7. September 2020) wurde ein 65-jähriger Mann leblos in einem Taxi aufgefunden. Wie es zu dem Tod des Mannes kam, ist bislang noch ungeklärt.
In Kaiserslautern wurde ein 65-jähriger Mann am Montag (07.09.2020) leblos in einem Taxi gefunden. Symbolfoto: Monika Skolimowska/zb/dpa
In Kaiserslautern wurde ein 65-jähriger Mann am Montag (07.09.2020) leblos in einem Taxi gefunden. Symbolfoto: Monika Skolimowska/zb/dpa
In Kaiserslautern wurde ein 65-jähriger Mann am Montag (07.09.2020) leblos in einem Taxi gefunden. Symbolfoto: Monika Skolimowska/zb/dpa
In Kaiserslautern wurde ein 65-jähriger Mann am Montag (07.09.2020) leblos in einem Taxi gefunden. Symbolfoto: Monika Skolimowska/zb/dpa

Mann wird tot in Taxi in Kaiserslautern gefunden

Am gestrigen Montagmittag wurde ein 65-jähriger Mann leblos in seinem Taxi in der Leipziger Straße in Kaiserslautern aufgefunden. Laut Angaben der Polizei sei zuvor ein Notruf des 65-Jährigen bei der Leitstelle eingegangen. Der Anruf brach allerdings ab, bevor der Hilfesuchende seinen Standort nennen konnte. Rückrufe der Leitstelle auf die Handynummer des Anrufers wurden anschließend nicht mehr angenommen. 

Es folgten umfangreiche Sucharbeiten, bei denen Polizeikräfte den Umkreis, aus dem der Anruf kam, abfuhren. Dabei fanden sie dann den 65-jährigen Mann tot auf dem Fahrersitz eines geparkten Taxis. Ein hinzugerufener Notarzt konnte nichts mehr für den 65-Jährigen tun. Der Leichnam wurde anschließend durch ein Bestattungsunternehmen abgeholt.

Wie der Mann verstorben ist, ist bislang noch nicht geklärt. Laut Angaben der Polizei gebe es allerdings bislang keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung. Die Ermittlungen dauern an.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizei Kaiserslautern vom 08.09.2020