Mann wird in Saarbrücken von Lkw erfasst und eingeklemmt

In der Dudweiler Straße in Saarbrücken ereignete sich am heutigen Mittwoch (29. Mai 2024) ein schwerer Unfall, bei dem ein Mann verletzt wurde. Er war von einem Lkw erfasst und darunter eingeklemmt worden:
In Saarbrücken wurde ein Mann von einem Lkw erfasst und unter dem Laster eingeklemmt. Foto: NonStopNews
In Saarbrücken wurde ein Mann von einem Lkw erfasst und unter dem Laster eingeklemmt. Foto: NonStopNews

Mann von Lkw erfasst und eingeklemmt

In Saarbrücken kam es am heutigen Mittwoch (29. Mai 2024) zu einem schweren Verkehrsunfall in der Dudweiler Straße. Gegen 12.55 Uhr war dort ein Lkw in Richtung Wilhelm-Heinrich-Brücke im „Stop-and-go Verkehr“ unterwegs, so die Polizei. Zur gleichen Zeit wollte ein 53-jähriger Fußgänger aus Saarbrücken am Beethovenplatz die Straße von rechts nach links überqueren. Aus bislang ungeklärter Ursache betrat er die Fahrspur unmittelbar vor dem LKW gerade in dem Moment, als dieser anfuhr. Dabei wurde der Fußgänger von dem Laster erfasst und unter dem Führerhaus eingeklemmt.

Feuerwehr kann Verunfallten befreien

Als die ersten Einsatzkräfte am Unfallort eintrafen, war der Verunfallte unter der Vorderachse der Zugmaschine mit Sattelauflieger eingeklemmt. Feuerwehr und Rettungsdienst leiteten sofort die Versorgung des 53-Jährigen ein. Parallel dazu hoben die Einsatzkräfte den LKW im vorderen Bereich mit einem Lufthebekissen an. Nach wenigen Minuten konnten sie den Mann befreien. 

Verletzter im Krankenhaus

„Aufgrund eines aufmerksamen Schutzengels wurde der Fußgänger durch den Zusammenprall augenscheinlich nur leicht verletzt„, so die Polizei. Er wurde in Begleitung eines Notarztes in das Klinikum Saarbrücken eingeliefert. Die Polizei habe die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei im Einsatz

Die Berufsfeuerwehr Saarbrücken war mit 19 Einsatzkräften der beiden Feuerwachen vor Ort. Darüber hinaus waren der Rettungsdienst mit einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie einem Rettungswagen und die Polizei mit mehreren Kommandos an der Einsatzstelle.

Verwendete Quellen:
– NonStopNews
– Berufsfeuerwehr Saarbrücken
– Polizei Saarbrücken-Stadt